Bei Bestellungen: Bitte loggen Sie sich erst in Ihr Shop-Konto ein und befüllen dann Ihren Warenkorb. Bei Gastzugängen leert sich leider manchmal der Warenkorb. Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Übersicht

Sie sollten Ihre Teichpumpe gelegentlich kontrollieren

Die energie-optimierte Bauweise führt zu geringeren Spaltabständen. Sie sollten die Pumpe daher gelegentlich entkalken, um Reibungsverluste und Schäden zu vermeiden.

Weitere Ersatzteile für die Pumpenmodelle sind vorhanden. Um die Reparatur zu gewährleisten, kontaktieren Sie gerne unsere Teichberatung.

Der Videoplayer wird geladen ...
Die Reinigung einer Teichpumpe ist wichtig, um ihre optimale Funktionsfähigkeit zu gewährleisten und ihre Lebensdauer zu verlängern. Eine regelmäßige und gründliche Reinigung gehört also zur Wartung dazu. Hier finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung. Nutzen Sie bitte keine Reinigungsmittel für Ihre Teichpumpe, sondern nur sauberes Leitungswasser.
Sie haben Probleme mit Ihrer Teichpumpe? Diese fördert kein Wasser mehr oder läuft nicht?

Hier sind einige Anleitungen als PDF Datei, welche Ihnen weiterhelfen können.

Sie können uns die Checkliste auch gerne ausgefüllt per E-Mail mit Ihrer Kundennummer zuschicken an serviceplatz@naturagart.de.

Wie reinige ich meine Teichpumpe?

Die Reinigung einer Teichpumpe ist wichtig, um ihre optimale Funktionsfähigkeit zu gewährleisten und ihre Lebensdauer zu verlängern. Eine regelmäßige und gründliche Reinigung gehört also zur Wartung dazu. Hier finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung. Nutzen Sie bitte keine Reinigungsmittel für Ihre Teichpumpe, sondern nur sauberes Leitungswasser.



  1. Strom abschalten
    Vor Beginn der Reinigung und der Entnahme aus dem Teichsystem trennen Sie die Teichpumpe von der Stromversorgung, um Sicherheitsrisiken zu vermeiden. Besonders bei 230 V Pumpen ist dies lebenswichtig.

  2. Entfernen aus dem Teich
    Entnehmen Sie die Pumpe vorsichtig aus dem Teich. Wenn diese in einem Pumpenschacht steht, ist dies leichter, denn die Pumpe ist weitestgehend vor Algen und Pflanzen geschützt. Bei untergetauchten Pumpen, welche direkt im Teich aufgestellt sind, müssen Sie möglicherweise ins Wasser gehen, um diese zu erreichen. Achten Sie auf Kabel und Schläuche, die vermutlich mit der Vegetation verwachsen sind. Die Druckleitung/Tülle und der Vorfilter können abgeschraubt werden.

  3. Äußere Reinigung des Gehäuses
    Die äußere Oberfläche der Pumpe können Sie mit einem Schwamm abwischen. Bei festeren Verschmutzungen können Sie auch eine weiche Bürste nutzen, um Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen. Prüfen Sie auch, ob der Vorfilter stark verschmutzt ist und eventuell zu wenig Wasser durch die Öffnungen strömen kann. Wenn nötig, reinigen Sie auch den Vorfilter von groben Verschmutzungen.

  4. Demontage der Pumpe
    Die meisten Pumpen lassen sich für eine gründliche Reinigung auseinandernehmen. Prüfen Sie dafür vorher die Bedienungsanleitung. Meistens ist das Gehäuse mit ein paar Schrauben zusammengeschraubt. Wenn Sie diese lösen, können Sie das Gehäuse abnehmen und die Laufeinheit herausnehmen. Dabei spüren Sie einen leichten magnetischen Widerstand.

  5. Reinigung der Laufeinheit
    Die Laufeinheit ist ein wichtiger Teil der Pumpe, die frei von Hindernissen gehalten werden muss. Das Förderrad und den umgebenden Bereich vorsichtig mit einem Schwamm reinigen. Achten Sie darauf, keine Teile dabei zu beschädigen. Besonders die Dichtungen sollten behutsam behandelt werden.

  6. Ablagerungen entfernen
    Falls Blätter, Schmutz oder andere Ablagerungen in der Pumpe sind, können Sie diese von Hand entfernen. Solche Ablagerungen können den Wasserfluss behindern und die Effizienz der Pumpe verringern. Wenn Sie grau Ablagerungen erkennen, sollten Sie Ihre Pumpe zusätzlich entkalken. Mehr zum Thema "Entkalken" finden Sie hier.

  7. Abspülen der Komponenten
    Abschließend spülen Sie die Pumpe mit sauberem Wasser ab, um jegliche Reste und Schmutzwasser zu entfernen. Dies stellt sicher, dass keine Rückstände in der Pumpe verbleiben, die sich nachteilig auf die Biologie im Teich auswirken könnten.

  8. Inspektion der Einzelteile
    Vor dem Wiedereinsetzen der Pumpe sollten Sie alle Teile auf Sauberkeit und Zustand prüfen. Falls Teile beschädigt sind, sollten diese möglicherweise ausgetauscht werden.

  9. Wiedereinsetzen in den Teich
    Die Pumpe wieder an ihrem ursprünglichen Platz im Teich positionieren. Je nach Teichtyp kann dies direkt in den Teich, den Filtergraben oder einen Pumpenschacht sein.

  10. Wiederverbinden der Fittings
    Stellen Sie sicher, dass alle Kabel und Schläuche richtig angeschlossen sind, bevor du die Pumpe wieder an die Stromversorgung anschließt. Kontrolliere dabei die angeschraubten Vorfilter und Tüllen, sowie die Schellen, welche die Leitungen befestigen.

  11. Testlauf
    Die Pumpe einschalten und ihren Betrieb einige Minuten lang beobachten. Bedenken Sie, dass einige Pumpen einen Trockenlaufschutz besitzen und sich dieser erst deaktivieren muss. Stellen Sie sicher, dass der Wasserfluss konstant und ohne Hindernisse ist.

Beachten Sie, dass dies allgemeine Schritte sind und die spezifischen Anweisungen je nach Marke und Modell der Teichpumpe variieren können. Für unsere Pumpen können Sie sich das Video anschauen und unsere Bedienungsanleitung zur Reinigung und Wartung nutzen.

Artikel Nr. 38081
Ersatzlaufeinheit für die NG 3500 SKS Teichpumpe
Ersatzteil
Mit dieser Laufeinheit lässt sich eine defekte Laufeinheit austauschen und die Pumpe weiter nutzen.
49,50 € *
 
Artikel Nr. 38015
Zubehör für Pumpe MS 1600 / 12 Volt
89,00 € *
 
Artikel Nr. 38085
Ersatzlaufeinheit für die NG 12000 SKS Teichpumpe
Ersatzteil
Mit dieser Laufeinheit lässt sich eine defekte Laufeinheit austauschen und die Pumpe weiter nutzen.
74,60 € *
 
Artikel Nr. 38082
Ersatzlaufeinheit für die NG 6500 SKS Teichpumpe
Ersatzteil
Mit dieser Laufeinheit lässt sich eine defekte Laufeinheit austauschen und die Pumpe weiter nutzen.
56,90 € *
 
Artikel Nr. 38062
Speziell für Pumpen für Pflege und Wartung
Phosphatfrei entkalken
Auch geeignet für Kaffeemaschinen, Boiler, Tauchsieder, Töpfe, etc.
14,80 € *
 
Artikel Nr. 38083
Ersatzlaufeinheit für die NG 8000 SKS Teichpumpe
Ersatzteil
Mit dieser Laufeinheit lässt sich eine defekte Laufeinheit austauschen und die Pumpe weiter nutzen.
64,80 € *
 
Artikel Nr. 38084
Ersatzlaufeinheit für die NG 10000 SKS Teichpumpe
Ersatzteil
Mit dieser Laufeinheit lässt sich eine defekte Laufeinheit austauschen und die Pumpe weiter nutzen.
69,80 € *