Alles über Teiche im eigenen Garten und zukünftige Entwicklungen in der Welt von N. Jorek.

Es gibt viele gute Gründe für große Teiche: Seit Jahrhunderten werden Parkanlagen mit Teichen kombiniert. Sie enthalten leicht verfügbares Löschwasser für Großbrände, schaffen bei Hitze ein angenehmes Mikroklima und sorgen dann auch für das Überleben vieler Tiere. Andererseits stellen solche Teiche auch Anforderungen an die Unterhaltung. Dieser Beitrag zeigt Lösungswege.

Entscheidungshilfen für die häufigsten Situationen

Früher hat man für einen Teich die Grube gegraben, hat eine Folie eingelegt, oft eine Kiesschicht eingebaut und dann Wasser eingefüllt. Solche Teiche verursachen relativ viel Arbeit, weil sie kaum zu pflegen sind. Nach 5 – 20 Jahren setzen deutliche Verlandungsprozesse ein – der Teich altert.

NaturaGart-Initiative erreicht Neuregelung der Landesbauordnung

Es bleibt aber erst einmal eine Falle bei einem etwaigen Antrag. Eine falsche Formulierung kann Deinen Traum vom eigenen Schwimmteich platzen lassen. Es geht hier um die Anlage eines naturnahen Schwimmteiches außerhalb des Geltungsbereiches eines Bebauungsplanes, also im sogenannten Außenbereich. Ich habe dazu eine umfangreiche Dokumentation erstellt, die zu einer Änderung der Landesbauordnung geführt hat – vorläufig allerdings mit Einschränkungen.

Die meisten Fische werden sehr schnell zahm und fressen aus der Hand.

Das ist besonders bei größeren Fischen ein beeindruckendes Erlebnis. Jährlich kommen Tausende von Tauchern in den NaturaGart-Park und tauchen dort mit über 2 m langen Stören. Das geht natürlich auch im eigenen Schwimmteich – du wirst allerdings etwas mehr Zeit investieren müssen und es gibt auch einige Einschränkungen bei der Nutzung. Ein Schwimmteich ohne Fische ist besonders pflegeleicht.

Durch Eigenleistung und Materialauswahl kannst du die Schwimmteichkosten perfekt steuern.

Über viele Jahre wurden völlig überzogene Preise aufgerufen. Natürlich kannst du mehr als 100.000 € für einen Schwimmteich ausgeben – aber es geht auch problemlos für einen Bruchteil dieser Kosten. Wichtig ist: Die Funktion muss passen. Bei vielen Teichanlagen kann man den Preis schon dadurch halbieren, dass man sinnlosen Aufwand vermeidet. Schwimmteiche sind keine Pools Für viele ist ein Schwimmteich ein viereckiges Becken mit begrüntem Ufer. Dem entspricht oft die Bauweise: rechteckiges Loch, Betonsohle, gemauerte oder betonierte Wände...