Übersicht

Hohe Stauden zur Strukturbildung, im Hintergrund von Beeten und entlang von Mauern und Zäunen

Sonnig, Beete über 1 m hoch
lieferbar
7,21 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
lieferbar
4,37 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
lieferbar
4,37 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
lieferbar
4,86 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
lieferbar
9,47 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
lieferbar
3,58 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
lieferbar
9,47 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
lieferbar
6,13 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
lieferbar
4,86 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
lieferbar
7,21 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
lieferbar
Lieferzeit: August bis März
9,80 € *
lieferbar
21,54 € *
Mengenrabatt
ab 5 gl. Pflanz.
5%
ab 15 gl. Pflanz.
8%
ab 25 gl. Pflanz.
13%
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Stauden über 1m, die besonders gut als Solitärpflanzen geeignet sind

Mädesüß feurig leuchtende Blüten, Stauden bei NaturaGart kaufen

Die Einordnung "Sonnen-Stauden über 1 m hoch" ist etwas großzügiger auszulegen, denn viele der dort aufgeführten Gewächse werden einen Meter fünfzig hoch. Oder zwei Meter. Oder noch größer. Die Größe dieser Pflanzen hat natürlich Auswirkungen auf die möglichen Einsatz- und Anwendungsgebiete im Rahmen der Gartengestaltung. Eine Fläche, die beispielsweise mit zwei Meter hohen Gräsern bepflanzt worden ist, versprüht automatisch einen Hauch von Dschungel und Urwald.

Hochgeschossene Stauden mit großen, farbenfroh leuchtenden, schlanken, kerzenartigen Blütenständen eignen sich gut als Blickfang vor einem farblich einheitlichen Hintergrund. Als Solitär kommen sie oftmals besser zur Geltung. Natürlich können sie auch in Gruppen gesetzt werden.

Sonnenblumen und Stockrosen sind besonders hohe Stauden

Robuste, intensiv blühende Solitärstaude Kandelaber-Ehrenpreis

Zu den großen Sonnenstauden zählen die Stauden-Sonnenblumen. Die kleinsten Vertreter der Helianthus-Familie werden etwa einen Meter hoch, die meisten Arten etwa einen Meter und fünfzig. Viele von ihnen werden zwei Meter hoch, die Weidenblätterige Sonnenblume erreicht sogar eine Höhe von bis zu zwei Meter und fünfzig.Die großen Stauden-Sonnenblumen breiten sich etwa in einem Radius von einem Meter aus.

Es gibt eine breite Palette an unterschiedlichen Blütenformen. Der Farbfächer reicht von zitronenfarben bis goldgelb.

Wunderschön sind die Angehörigen der Helenium-Familie, die im deutschen Sprachraum Sonnenbraut getauft wurden. Sie werden bis zu 170 Zentimeter hoch und haben fünf bis sieben Zentimeter breite Körbchenblüten. Die Blüten leuchten in Rot und Gelb. Manchmal haben sogar die einzelnen Blütenblätter eine rotgelbe Farbgebung, die das Flair eines lodernden Feuers versprüht.

Bis zu zwei Meter in die Höhe schießen die Stockrosen. Ihre waagerecht abstehenden, etwa sechs Zentimeter großen Blüten sind in Trauben angeordnet, die von Juli bis Herbst in feinen Gelb-, Rot-, Purpur-, oder Rosa-Tönen erscheinen. Die Trauben nehmen ein gutes Drittel der Pflanzenhöhe ein.

Mit hohen Gräsern oder Ehrenpreis Akzente im Garten setzen

Hohe Sonnenstaude Sonnenbraut, rot

Auch die großen Mitglieder der Veronica-Familie, die im Deutschen als Ehrenpreis firmiert, streifen die Zwei Meter-Marke. Die Blätter sind lanzettartig ausgebildet. Die kandelaberartigen, schlanken Trauben setzten sich aus sehr kleinen, weißen, rosafarbenen blauen oder violetten Blüten zusammen. Die Blütezeit der robusten Pflanze, die gerne im Hintergrund gesetzt wird, reicht von Juli bis September.

Ebenfalls imposant sind die aus der Türkei und dem Kaukasus stammenden Riesen-Flockenblumen, die etwa 150 cm hoch werden. Typisch für sie sind die faustgroßen, goldgelb leuchtenden Blüten, die etwas an Artischocken erinnern. Sie erscheinen von Juni bis August  auf den unverzweigten Stängeln.

Zu den großen Sonnenstauden gehören auch die großen Grasarten. Die farblich in der Regel zwischen Grün und Gelb angesiedelten Halme leuchten im Herbst vielfach malerisch in Rot- und Brauntönen.

Der unterschiedliche Wuchs der Gräser deckt eine breite Palette an Formen ab. Das betrifft insbesondere die Blütenstände an den Spitzen. Sie sind beim Reitgras eher schmal, beim Pampasgras hingegen erscheinen sie ingroßen fedrigen Ähren.