Saug-Vorfilter, fein, mit Innengewinde

Artikel Nr. 35788

Zum Aufschrauben auf die Teichpumpe

Verhindert das Ansaugen von Kleintieren. Einsatz immer dann, wenn die Pumpe im Teichliegt und direkt das Wasser ansaugt.
Diese Produktlinie der Saug-Vorfilter hat ein Innengewinde. Damit lassen sich praktisch alle Pumpen auf einen naturfreundlichen Betrieb umrüsten. Wählen Sie Gewindegröße und Filterlänge.
  Anlieferung meistens innerhalb von 1-2 Arbeitstagen.
Anzahl

Die Ansaugöffnungen vieler Pumpentypen sind zu groß, typische moderne Pumpen haben oft 8 bis 10 mm große Löcher: Molche, Libellenlarven und Jungfische werden angesaugt und in dem Förderrad zerstückelt. Hier ist eine Lösung für dieses Problem.

Mit dem NaturaGart-Pumpen-Vorfilter verkleinern wir die Ansauglöcher auf 2 x 3 mm, gleichzeitig aber vergrößern wir die Oberfläche der Ansaugöffnungen um ein Mehrfaches.

Wählen Sie die ideale Länge des Vorfilters:
Die Größe aller Ansaugöffnungen hängt von der angesaugten Wassermenge ab. Starke Pumpen brauchen viele Ansaugöffnungen. Eine Faustregel sind 10 cm² pro 1000 l/h Fördermenge.Feine Schlitze setzen sich durch Schwebstoffe irgendwann zu und das Wasser strömt dann an den wenigen verbliebenen Öffnungen so stark, daß z.B. Molche angesaugt werden und sich nicht wieder ablösen können.
Also: Je länger der Vorfilter, desto geringer ist das Risiko für die Tiere Ihres Teiches und desto größer sind Ihre Reinigungs-Intervalle.

Hier ein Vergleich von Ansaugöffnungs-Oberflächen zur Entscheidungshilfe:

  • Viele Pumpen ca. 100 cm²
  • Naturagart-Vorfilter 50 cm lang über 400 cm²
  • Naturagart-Vorfilter 100 cm lang über 800 cm²

So rüsten Sie Ihre Teichpumpe um:
Entfernen Sie das Gehäuse. Bei den meisten Pumpen können Sie die Einrast-Mechanik ohne Werkzeug lösen.
Dann liegt die eigentliche Pumpe vor Ihnen. Messen Sie den Außendurchmesser des Gewindes und wählen demnach den passenden NaturaGart-Vorfilter aus.

Fragen hierzu beantworten Ihnen die NaturaGart-Fachberater gerne.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.