Teichfolie panzern

Auch ein Folienteich kann völlig natürlich aussehen.
UV-Strahlung und mechanische Beschädigungen sind ein Risiko für die Teichfolie. Dieses von Natura-Gart entwickelte Verfahren schützt die Folie perfekt.
Ob Schwimmteich, Fischteich, Bachlauf oder technische Teichanlage: Der Teich sieht nicht nur völlig natürlich aus, sondern ist auch von oben nahezu unzerstörbar.
Teichfolie panzern

NaturaGart-Vorteil: Perfekter Folienschutz

  • Seit vielen Jahren bewährte Technik
  • Die Foliendichtung bleibt flexibel
  • Die Panzerung schützt vor UV-Strahlung
  • Mechanische Beschädigung ausgeschlossen
  • Wirtschaftlicher Maschineneinsatz
  • Beste optische Wirkung

Deshalb panzert man Teiche

Robuste Oberfläche

Robuste Oberfläche: die Folie kann nicht beschädigt werden

Sie wird perfekt abgeschirmt von einer steinharten Mörteloberfläche. Die hilft gegen mechanische Beschädigungen und gegen das UV-Licht der Sonne.

Sieht natürlich aus

Die Panzerung gibt dem Teich das Aussehen einer Sandgrube

Kahle Folienlöcher sind optisch sehr unbefriedigend und passen nicht gut in einen naturnahen Garten. Die dünne Mörtelschicht kann man anfärben.

Mehr Sicherheit

Auf Steinstufen steht man besser als auf glatter Folie

Nasse Folie ist spiegelglatt und sorgt immer wieder für Unfälle. Mit Hilfe der Mörtel-Panzerung kann man standsichere Oberflächen herstellen.

So panzert man den Teich

Versteckt Falten

Folie normal verlegen, die Falten fallen nicht mehr auf

Sie brauchen keine faltenfreie Folienverklebung in der Grube. Die dünne Mörtelschicht deckt die Falten ab und lässt sich ohne Folienrisiko reinigen.

Verbundmatte aufbringen

Verbundmatte punktuell mit Klebestreifen befestigen

Die Fasern der Verbundmatte halten die dünne Mörtelschicht. Auf der Rückseite gibt es unvernadelte „Gassen“, auf denen das spezielle Klebeband hält.

Ufermatte schützt vor Eisschäden

Im Eisbereich wird die NaturaGart-Ufermatte verlegt

Lufteinschlüsse im Mörtel können am Wasserrand Frostschäden verursachen. Oberhalb einer Wassertiefe von 10 cm empfiehlt NaturaGart die Ufermatte.

Selbstgemischt

Eigene Mischung: Ein normales Zement/Sand-Gemisch

Solche örtlichen Mischungen sind nicht so fehlertolerant und man kann sie nur von Hand einbauen. Gute Lösung, wenn Arbeitszeit nichts kostet.

Fertigprodukt

NaturaGart-Teichbaumörtel: die schnelle, sichere Lösung

Zuschlagstoffe ermöglichen den Transport in einer Putzmaschine und halten das Wasser länger in der ideal vorbereiteten Mischung.

Maschinell verarbeiten

Maschinelle Verarbeitung spart sehr viel Arbeitszeit

Der NaturaGart-Teichbau-Mörtel ist „maschinen-gängig“. Das lohnt sich immer dann, wenn man es nicht selbst verarbeiten kann oder will.

Putzmaschine spart Zeit

Mit der Maschine schafft man mehrere hundert m² pro Tag

Die Putzmaschinen schaffen pro Stunde etwa eine Tonne Teichbaumörtel in die Baustelle. Das Foto zeigt die Leistung an einem Arbeitstag (ohne Glätten).

Mörtel einfärben

Man kann die Panzerschicht ganz nach Wunsch einfärben

Es gibt mehrere Grundfarben, die man auch kombinieren kann. Durch das Wasser werden die Rotanteile später etwas abgeschwächt.

Verschiedene Oberflächen realisierbar

Von rau bis fliesenglatt: für alle Fälle die ideale Oberfläche

Glatt oder „besenstrich“ für einen Kinderspielteich oder rau für Naturteiche oder Treppenstufen. Mit einer Kelle lässt sich die Mörtelschicht ideal anpassen.

Links für mehr Infos zur Panzerung

 

Schlagworte: , , ,

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Teichfolie panzern