NaturaGart Tauchpark
Nicht nur Taucher, auch Technik-Fans zieht es in den Unterwasserpark von Naturagart. Sie erproben dort Modell U-Boote der Marke Eigenbau. Und selbst entwickelte „ROFs“: kleine Tauch-Roboter, die unter der Wasseroberfläche Arbeiten durchführen. mehr ...
Der Unterwasserpark des Teichbauunternehmens NaturaGart hat viele Facetten. Er ist - auch - ein großer Fischteich mit Stören. Das System mit dem er gebaut wurde, können Teichfreunde nutzen, wenn sie Störe im Teich im eigenen Garten halten wollen. mehr ...
Für das perfekte Tauchabenteuer muss man nicht weit reisen: Der NaturaGart-Unterwasserpark bietet am Rande des Teutoburger Waldes ein einmaliges Erlebnis. Unscheinbar von außen liegt der See im Park des Unternehmens. Unterhalb der Seerosen öffnet sich jedoch eine versunkene Welt. mehr ...
100 Meter lang und 60 Meter breit, Tausende von Quadratmetern Felswände, mehrere Hundert Meter lange Höhlen, ein ägyptischer Tempel und ein Schiffswrack – das sind nur einige Fakten über diese Unterwasserwelt für Sporttaucher. mehr ...
Durch die Teichfenster des Tempelteiches im NaturaGart-Park konnten Besucher ein ganz besonderes Ereignis bewundern: tauchende Meerjungfrauen. Für diesen Sport ist minutenlanges Luftanhalten eine wichtige Voraussetzung, die sich aber erlernen lässt. mehr ...
Die Unterwasserwelt fasziniert die Menschen immer wieder aufs Neue. In den Meerestiefen erstrecken sich schier endlose Sandwüsten. Es gibt aber auch faszinierende Orte, an denen sich das Leben farbenfroh tummelt. mehr ...
Im NaturaGart-Park ist die weltweit größte künstlich angelegte Unterwasserlandschaft für Taucher entstanden. Das etwa 10 Minuten lange Video zeigt, wie dieser 100 m lange, 60 m breite und fast 8 m tiefe Folienteich gebaut worden ist und was man als Taucher dort erleben kann. mehr ...
Störe sind eine der Attraktionen im Unterwasserpark in Ibbenbüren. Taucher können sich den Stören nähern und mit ihnen durch die Anlage tauchen. mehr ...