Unser Online-Shop verwendet Cookies. Durch Nutzung der Webseiten zeigen Sie sich damit einverstanden. (mehr erfahren)
Übersicht

Der Videoplayer wird geladen ...
lieferbar
60,00 € *
lieferbar
95,00 €
 
lieferbar
16,80 € *
lieferbar
ab 5,80 €
 

Wir sind beim vierten Teil unserer Serie über den Bau eines Schwimmteiches angekommen. Die Teile eins bis drei haben gezeigt, welche Vorbereitungen für den Bau eines Schwimmteiches zu treffen sind, wie die Erdarbeiten ausgeführt werden und die Teichabdichtung verlegt wird. Die Technik zur später kontinuierlichen Sedimententfernung wurde eingebaut – jetzt fehlt noch die Gestaltung des Ufers. Dieses Thema ist nicht nur aus optischen Gründen wichtig, wie man im Video erfahren kann.

Kontakt zwischen Teichwasser und Umland vermeiden

Der Bau eines Ufers ist ein wichtiger Teil eines Gartenteiches. Wenn hier fehlerhaft gebaut wird, wird an der Kontaktstelle das Wasser ins Umland gesaugt. Das können pro Meter Ufer 4 bis 5 Liter Wasser sein. naturagart.tv zeigt die Abläufe an Beispielen aus der Praxis.

Damit das nicht passiert, muss das Teichufer so gebaut sein, dass der Teich einen sauberen Abschluss findet. Die Teichfolie muss dazu senkrecht stehen und leicht über den Boden hinausragen. NaturaGart hat dazu ein spezielles Produkt entwickelt und verwendet es für den Bau des Ufers am Schwimmteich.

[Uferband im Online-Shop]

Zusammen mit der ebenfalls von NaturaGart entwickelten Ufermatte entsteht ein Teichufer, das Belastungen widersteht, die Teichfolie schützt und natürlich bewächst.

[Die praktische Ufermatte finden Sie im Shop]

Weitere Videos aus der Serie

Wenn Sie die vorhergehenden Folgen unserer Serie verpasst haben, können Sie hier die anderen Bauschritte verfolgen:

Zum Video Schwimmteichbau Teil 1
Zum Video Schwimmteichbau Teil 2
Zum Video Schwimmteichbau Teil 3