Teiche, Pumpen und Naturschutz

Loading the player ...

Teiche, Pumpen und Naturschutz

Natur- und Umweltschutz im Garten

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Teiche, Pumpen und Naturschutz

| Von | Kategorie: Naturschutz und Umweltschutz

Teichpumpen können für viele kleine Tiere zu Fallen werden: Wenn Molche, Libellenlarven, Kaulquappen in den Wirkungsbereich einer Teichpumpe gelangen, können sie ihr nicht entkommen. Dagegen gibt es Schutzmaßnahmen. Norbert Jorek stellt sie bei seinem Referat über Nachhaltigkeit am Teich und im Garten beim Teichtreff im März 2015 vor. Der Beitrag gehört zur Referatserie, die naturagart.tv als Informationsbasis für Teich- und Gartenfreunde veröffentlicht.

Für viele Wassertiere ist ein Gartenteich kein angenehmer Ort. Denn sobald eine Teichpumpe im Einsatz ist, laufen sie Gefahr Opfer des Förderrades zu werden – auf die Kräfte, die hier herrschen, sind die Tiere nicht vorbereitet. NaturaGart hat das Problem schon sehr früh erkannt. Bei der Entwicklung des NaturaGart-Teichfilters wurde eine Vorkammer eingeplant, bei NaturaGart „Babyschacht“ genannt, die vereinzelte Kleintiere abfangen und einen sicheren Raum bieten sollte. Doch bereits die ersten Tests zeigten, dass viel mehr Tiere dort landeten als vorgesehen war. Schuld waren die Teichpumpen, die zur selben Zeit immer größere Ansaugöffnungen aufwiesen und somit auch Tiere durch das Fördersystem schickten. Dem wollte NaturaGart nicht tatenlos zusehen und entwickelte Schutzvorrichtungen in Form von Vorfiltern, die über einer sehr großen Oberfläche eine Vielzahl an kleinen Öffnungen aufweisen. Ein weiterer Vorteil: Die Vorfilter sind erheblich günstiger als Pumpengehäuse vom Designer, die für die Tiere ohnehin ohne Belang sind. Die Schutzfunktion ist entscheidend, nicht die Optik, hier setzt NaturaGart klare Priorität.

[zu den Teichpumpen im Online-Shop]

[zu den Vorfiltern im Online-Shop]

Naturschutz kann an jeder Stelle im Garten und Gartenteich stattfinden. NaturaGart hat sich für den Bau naturnaher Teiche entschieden, weil bereits vor vielen Jahren absehbar war, dass die Natur immer weniger Rückzugsgebiete für sich beanspruchen kann. Seit den 50-er Jahren sinkt die Anzahl der Gewässer, die für Molche, Kröten, Frösche, Insekten und Wasserpflanzen wichtig sind. Mit über 50.000 Tausend Gartenteichen, die seit dem Bestehen durch Kunden gebaut wurden, hat sich das Unternehmen dieser Entwicklung entgegengestellt. Die Empfehlung lautet ganz klar, Teiche so zu bauen, dass Tiere nicht vernachlässigt werden. Eine Ufervegetation sollte deshalb auch beim Bau eines Schwimmteiches selbstverständlich eingeplant und gebaut werden.

[Randrosen online kaufen]

NaturaGart bleibt am Ball und wird naturfreundliche Techniken weiterentwickeln. Das Thema bleibt also aktuell. Wenn Sie sich weiter informieren wollen: Im ersten Teil des Mitschnitts referiert Norbert Jorek über energiesparende Teichpumpen und den Aspekt des Umweltschutzes bei ihrem Einsatz. Das Video finden Sie über diesen Link.

Schlagworte:

NaturaGart Videos zum Thema Teichpumpe

Schreibe einen Kommentar