Sicherheit am Teich

Loading the player ...

Sicherheit am Teich

Methoden für einen sicheren Gartenteich

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Sicherheit am Teich

Methoden für einen sicheren Gartenteich

| Von | Kategorie: Teiche richtig planen

Steile Ufer und glatte, rutschige Folien im Gartenteich stellen Gefahrenquellen dar. Dabei ist es gar nicht so schwer, Maßnahmen zur Teichsicherung zu ergreifen. Durch eine undurchdringliche Hecke am Teichrand kann man wirksam und formschön den Weg zum Wasser an Gefahrenpunkten versperren. Das Panzern der Teichfolie erhöht nicht nur die Widerstandsfähigkeit der Abdichtung, sondern macht den Teichgrund auch rutschfest. Sehen Sie in diesem Video, wie sie einen sicheren Teich gestalten können.

Rosenhecken am Gartenteich sichern steile Ufer wirkungsvoll

Wenn Teiche falsch gebaut werden, können sie sich schnell in ein Sicherheitsrisiko verwandeln. Das ist insbesondere für Kinder sehr gefährlich. Derartige Gefahrenquellen lassen sich vermeiden, in dem man gut zugängliche, flache Bereiche am Teich einplant.

An steilen Ufern kann man die Vegetation dazu nutzen, um den Zugang zum Wasser zu versperren. Es gibt spezielle, gut blühende Teichrandrosen mit sehr langen Trieben, die einen wirksamen und natürlichen Teichzaun bilden. Dafür muss man nur zwei Drähte spannen, an denen die Rosen entlang ranken können und schon hat man einen dornigen Schutzschild, der die Funktion eines Stacheldrahtzauns erfüllt, aber sehr viel schöner aussieht.

Die pflanzliche Zugangssperre macht den Teich nicht nur kindersicher, sie bereichert diesen auch und ebenso sein Umfeld: Die in vielen Farben blühenden Rosen umrahmen die typischen auf der Uferterrasse und im Ufergraben wachsenden Teichpflanzen und runden so das Pflanzenarrangement am Rande des Gartenteichs formschön ab.

Teichsicherung durch rutschfesten Teichgrund und Badeleitern

Eine nackte Folie auf dem Teichgrund nutzt sich nicht nur schneller ab, sie wird auch sehr schnell rutschig und stellt deshalb eine Gefahr dar. Mit einem speziellen NaturaGart-Verfahren kann man die Folie panzern. Dadurch wird sie widerstandsfähiger in Bezug auf äußere Einflüsse und die ultravioletten Strahlen der Sonne. Das Vermörteln gibt der Oberfläche des Teichgrunds darüber hinaus auch eine profilartige Struktur, auf der man sicherstehen kann.

Für den sicheren Einstieg bietet sich der Einbau einer Badeleiter mit breiten Stufen an.

Zusätzlich sollte der Gartenteich in 40 – 50 cm Tiefe eine Sicherheitsstufe haben, damit man ihn ohne Schwierigkeit an jeder Stelle wieder verlassen kann.

Schlagworte: , , , ,

NaturaGart Videos zum Thema Verbundmatte

Schreibe einen Kommentar