Schwimmteichbau Teil 3

Loading the player ...

Bau eines NaturaGart Schwimmteiches: Automatische Wasserreinigung

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Schwimmteichbau Teil 3

| Von | Kategorie: Teichbau-Serie

Teil 3 aus unserer mehrteiligen Serie über den Bau eines Schwimmteiches. Diese Folge beschäftigt sich mit der Reinigung des Schwimmteiches. Dabei geht es aber um den Einsatz einer Teichtechnik, die als automatischer und kontinuierlicher Prozess abläuft. An mehreren Stellen im Teich kann gleichzeitig abgesaugt werden, die Sedimente werden im Filtergraben deponiert.

Die Serie über den Schwimmteichbau geht in die dritte Folge. Die Beiträge davor handelten von der Planung und den Erdarbeiten über die Verlegung der Teichfolie und dem Ausbringen einer schützenden Haut. Es fehlt jetzt die Verbindung zum Filtergraben, der für die biologische Stabilität des Teiches einen entscheidenden Beitrag leistet. Diesen Übergang schafft die von NaturaGart entwickelte Ziel-Saug-Technik.

Wassertransport im Teich

Die Ziel-Saug-Technik arbeitet nach dem Prinzip der kommunizierenden Röhren. Der Sammelschacht der Ziel-Saug-Technik verbindet die Wasserstände im Schwimmbereich und im Filtergraben. Sobald Wasser aus dem Filtergraben über eine Quelle wieder zurück in den Teich mit Hilfe einer Pumpe befördert wird, sinkt der Wasserspiegel in dem Filtergraben, wodurch sich auch der Wasserspiegel im Sammelschacht absenkt. Jetzt kann Wasser aus dem Schwimmbereich in den Sammelschacht eindringen. Der Wasserstrom nimmt dabei gelöste Partikel mit und der Reinigungsvorgang beginnt. Im Sammelschacht münden gleich mehrere Leitungen aus dem Teich. Die Leitungen transportieren Wasser aus dem Skimmer und von den Sedimentfallen zum Sammelschacht. Hier können die Leitungen einzeln nach Bedarf über Schieber geregelt werden. So können bestimmte Stellen im Teich verstärkt angesprochen werden – indem man die anderen Schieber entsprechend einstellt, fließt mehr Wasser durch den geöffneten Schieber. Das Wasser fließt in den Filtergraben und mit ihm zusammen die Sedimente und die Nährstoffe, die von den Pflanzen aufgenommen werden. Ein einfacher, aber sehr effektiver Kreislauf.

Die Ziel-Saug-Technik ist ein zentrales Element im NaturaGart-System. Dadurch können mit einer Teichpumpe mehrere Stellen im Teich gleichzeitig kontrolliert abgesaugt werden. Einen großen Teil der Arbeit erledigt dabei die Schwerkraft. Die Technik ist einfach einzubauen, der Teichbesitzer spart Energie und Geld, da nur noch eine Teichpumpe notwendig ist. Den Einbau der Ziel-Saug-Technik im Schwimmteich zeigt das Video.

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar