Schwimmteichbau Teil 1

Loading the player ...

Schwimmteichbau Folienverlegung

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Schwimmteichbau Teil 1

| Von | Kategorie: Teichbau-Serie

Der erste Teil aus der Serie „Bau eines NaturaGart-Schwimmteiches“. Es geht bei dem Video um die Planung des Projektes, den Aushub der Teichgrube und den Einbau der Teichdichtung mit Schutzfolie, Teichvlies und Teichfolie. Das naturagart.tv-Team begleitet den Bau des neuen Schwimmteiches im NaturaGart-Park und dokumentiert die Arbeitsabläufe.

Auch beim Bau von NaturaGart-Teichen stellen sich zunächst generelle Fragen, die bei jedem Teichbau auftreten: Welche Größe des Teiches kann gebaut werden? Wie tief baue ich den Teich und was muss ich dabei beachten? Wie und woraus baue ich die Teichdichtung? Am Anfang sollte eine genaue Planung des Schwimmteiches stehen.

Planungshilfe

NaturaGart bietet in jeder Phase des Teichprojektes Unterstützung an. Hierzu wurden umfangreiche Teich-Bauanleitungen entwickelt, man kann an Seminaren und Vorträgen teilnehmen, oder völlig unverbindlich den Teich-Treff besuchen und sich professionell beraten lassen. Eine weitere Säule des NaturaGart-Service‘ ist die Teichplanungshilfe. Auf der genauen Zeichnung des Grundstückes werden mehrere Ideen für den Bau des Schwimmteiches zusammengetragen. Der Kunde erhält drei Vorschläge und den Online-Zugang zu den Entwürfen. Hier kann man dann die unterschiedlichsten Ansichten des Teiches dreidimensional ausprobieren und sich eine genaue Vorstellung vom Projekt machen. Wenn die Ideen gefallen, aber über unterschiedliche Entwürfe verteilt sind, ist das kein Problem – dann werden sie in einem weiteren Entwurf zusammengelegt. Die Teichplanungshilfe liefert so eine wichtige Orientierung: Wird mein Teich so, wie ich ihn mir vorstelle? Passen die Dimensionen mit dem Garten zusammen? Stimmt die Ausrichtung des Teiches? Das Video zeigt die Zeichnung des neuen Schwimmteiches im NaturaGart-Park vor dem Eingang zu Aquariumsgebäude. Am Ende soll er genauso werden, wie es der Entwurf vorsieht.

Bau der Teichgrube

Nach der Planung geht es an das Ausheben der Teichgrube und damit an den schwergewichtigen Teil der Arbeit, bei der ein Bagger zum Einsatz kommt. Mit seiner Unterstützung kann die Grube eines Schwimmteiches, wie er im Video zu sehen ist, inklusive der manuellen Nacharbeit an einem Tag fertig sein. NaturaGart legt dabei viel Wert auf die Sicherheit am Teich. Ein NaturaGart-Schwimmteich hat eine umlaufende Stufe in einer Wassertiefe von 50cm und überschreitet nicht die Tiefe von 1,30 Metern. Über die Stufe kann man den Teich notfalls an jeder Stelle verlassen und bei dieser Tiefe kann man bequem schwimmen, hat aber bei Bedarf trotzdem schnell Boden unter den Füßen. Der Schwimmteich hat eine beeindruckende Größe von 12×7 Metern und ist ein Standard-Schwimmteich aus dem Produktprogramm.

Einbau der Teichfolie

Zum Schluss beschäftigt sich der Videobeitrag mit dem Einbau der Teichfolie und der Teichdichtung. Für den Schwimmteich wurde eine Teichfolie geliefert, die den Schwimmteich und den Filtergraben in einem Stück abdeckt. Trotz der mehreren hundert Kilogramm und der widrigen, weil jahreszeitlich bedingten, Umstände, verläuft die Verlegung mit einigen Helfern problemlos und ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Für weitere Infos, darüber, wie Teichfolie genau zu vermessen ist und wie der Verlegevorgang im Detail aussieht, hat naturagart.tv weitere Videos vorbereitet: „Teichfolie vermessen“ und „Teichfolie verlegen“.

Die weiteren Folgen der Serie erscheinen unter der Rubrik „Teichbau“-Videos in den nächsten Wochen auf naturagart.tv. Sie werden zeigen, wie die Teichfolie geschützt werden kann, wie die Teichtechnik einzubauen ist, wie die Umgebung des Teiches zum Beispiel mit einem Steg gestaltet werden kann.

[zum Video „Schwimmteichbau Teil 2“]

[zum Video „Schwimmteichbau Teil 3“]

[zum Video „Schwimmteichbau Teil 4“]

Schlagworte: , , , ,

2 Kommentare auf "Schwimmteichbau Teil 1"

  1. Kurt Z sagt:

    Leider funktionieren einige Videobeiträge nicht, Fehlermeldung : invalide license key?

Schreibe einen Kommentar