Füllwasser für Teiche

Loading the player ...

Füllwasser für Teiche

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Füllwasser für Teiche

So füllen Sie den Teich richtig auf – Über die Qualität des Wassers

| Von | Kategorie: Teichpflege

Das entscheidende Kriterium für die Bewertung eines Gartenteichs ist seine Wasserqualität. Darum muss die Zusammensetzung des Teichwassers untersucht werden, bevor Maßnahmen zur Stabilisierung des Gartenteichs eingeleitet werden können.

Teichwartung: die vorhandene Wasserqualität bestimmt die Mittel

Die deutsche Trinkwasserverordnung schützt vor den nachteiligen Einflüssen, die sich aus der Verunreinigung von Wasser ergeben kann. Die gesetzlichen Vorgaben für die Reinheit des Trinkwassers und die Wasserwerte für einen stabilen Gartenteich sind allerdings nicht deckungsgleich. Darum enthält auch gutes Trinkwasser Bestandteile, die einer langfristigen Teichentwicklung nicht förderlich sind. Zum Beispiel Nitrate. Für sie beträgt der Höchstwert gemäß der Trinkwasserrichtlinie 50 Milligramm pro Liter. Das ist für einen Teich erheblich zu viel.

Für Phosphate gibt es überhaupt keine Grenzwerte. Dabei machen Nitrate und Phosphate den Löwenanteil der in den Nährstoffüberschüssen enthaltenen chemischen Verbindungen aus. Darum muss man die genaue Zusammensetzung des örtlichen Trinkwassers kennen, wenn man nachhaltige Maßnahmen zur Stabilisierung des Teiches ergreifen will. Die Wasserwerte sind in der Regel in Internet-Portalen der örtlichen Wasserversorger verzeichnet oder lassen sich durch einen Anruf dort ermitteln.

Schwieriger wird es, wenn der Teich mit Grundwasser gefüllt werden soll. In ländlichen Regionen, ist es häufig so, dass das Grundwasser Rückstände der von den Landwirten eingesetzten Düngemittel enthält. Sie überschreiten die für Trinkwasser zulässigen Grenzwerte in der Regel erheblich. Darum sollte man das Grundwasser auf jeden Fall untersuchen lassen, bevor man den Teich damit füllt.

Wasserreinigung nach dem Vorbild der Natur

Ein große Belastung für einen Gartenteich sind im Wasser freigesetzte Nährstoffüberschüsse. Sie tragen zur Bildung von Sedimenten und anschließender Faulschlammbildung bei. Darum müssen überschüssige Nährstoffe konsequent entfernt werden. Bei der Wasserreinigung nach dem NaturaGart-System wird sedimenthaltiges Wasser über “Sedimentfallen” genannte Ansaugpunkte auf dem Teichgrund in den angrenzenden Filtergraben transportiert. Dort durchläuft das Wasser ein dichtes Unterwasserpflanzendickicht. Dabei werden ihm die Nährstoffe entzogen. Das gereinigte Wasser wird anschließend zurück in den Teich gepumpt.

NaturaGart: Experten für Gartenteiche mit jahrzehntelanger Erfahrung

Seit fast vierzig Jahren liefert das Unternehmen NaturaGart Knowhow und erstklassiges Material für den Bau und die Wartung von Gartenteichen. Dazu zählen unter anderem Teichfolien, die Komponenten der Teichtechnik wie auch das erforderliche Zubehör. Zu NaturaGart gehört eine Gärtnerei. Der Firmensitz in Ibbenbüren wird von einer großen Parkanlage umrahmt. Sie ist nicht nur ein beliebtes Naherholungsziel, sondern dient auch als Freiluftlabor. Dort werden alle Neuentwicklungen des Unternehmens erprobt.

Schlagworte: , , , , ,

NaturaGart Videos zum Thema Referat

Schreibe einen Kommentar