Unterwasserpark im Bau

Loading the player ...

Bau des Unterwasserpark

Aufnahmen aus der Bauphase des NaturaGart Unterwasserpark in Ibbenbüren im Teutoburger Wald

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Unterwasserpark im Bau

Der Tauchsee ist ein Teich in einer völlig neuen Dimension

| Von | Kategorie: NaturaGart Tauchpark

100 Meter lang und 60 Meter breit, Tausende von Quadratmetern Felswände, mehrere Hundert Meter lange Höhlen, ein ägyptischer Tempel und ein Schiffswrack – das sind nur einige Fakten über diese Unterwasserwelt für Sporttaucher. In sechsjähriger Arbeit ist bei NaturaGart in Ibbenbüren am Rande des Teutoburger Waldes ein einmaliges Projekt verwirklicht worden. Das Video zeigt, wie es angefangen hat und welche Effekte man als Taucher unter Wasser erleben kann.

NaturaGart baut normalerweise Gartenteiche. Der Tauchsee ist jedoch ein Teich einer völlig neuen Dimension. Hier konnte die Firma in Grenzbereiche des Teichbaus vorstoßen und neue Baumethoden erkunden. 4 Meter unter dem Grundwasserspiegel im Park musste der Boden mit Teichvlies und 2000 Tonnen Schotter stabilisiert werden, damit die Baustelle auch von schweren Baumaschinen befahren werden konnte. Die Teichabdichtung besteht aus zwei Lagen Teichfolie zwischen mehreren Lagen Teichvlies. Die eingesetzte NaturaGart-Technologie ermöglicht eine Selbstreparatur im Falle einer Beschädigung der Teichfolie. Die Sohle des Sees besteht aus einer stahlbewehrten Betonschicht, die einzig den Zweck erfüllt, die bis zu 6 Meter hohen Mauern zu tragen.

Zwischen den Mauern ist eine vielfältige Tauchlandschaft entstanden. Hierhin gelangt man auf kurzem Weg von der Tauchbasis aus – das Unterwassererlebnis beginnt. Naturfelsen, Lichteffekt, scheinbar von Geröll-Lawinen verschüttete Säulenhallen. Eine solche Vielfalt für Taucher gibt es sonst nirgendwo auf der Welt. Wer diese Vielfalt erleben möchte, muss deshalb kein Profi sein. Für alle, die das Tauchen nur mal ausprobieren möchten, hat NaturaGart den Schnuppertauchgang im Programm. Einfach anmelden, einige Stunden Zeit mitbringen und mittauchen! Die Betreuung erfolgt durch einen sehr erfahrenen Tauchlehrer. Der Kurs beinhaltet Begegnungen mit bis zu 2 Meter langen Stören – ein wunderschönes Abenteuer.

Die Idee für den Unterwasserpark wurde bei der Gestaltung des NaturaGart-Parks geboren. Über mehrere Jahre ist hier eine Teichlandschaft entstanden mit einer Wasserwildnis, Halbinseln und Bachläufen. Die Besucher holen sich Informationen und Inspirationen für den eigenen Garten. Alle Varianten an Teichen sind hier zu sehen, aber NaturaGart wollte über den Garten hinausgehen. So entstand eine Unterwasserlandschaft, wie sie vielfältiger in einem Teich nicht vorstellbar ist. Die Besucher des Parks sind oft erstaunt, wenn sich ihre Wege mit Tauchern kreuzen, aber auch diese Abwechslung ist ein Teil des NaturaGart-Konzeptes.

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar