Frühlingsblüte im NaturaGart-Park 2019

Loading the player ...

Frühlingsblüte im NaturaGart-Park 2019

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Frühlingsblüte im NaturaGart-Park 2019

| Von | Kategorie: Besuchen, Genießen, Feiern

Das Münsterland bietet viele Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel den NaturaGart-Park. Die Frühlingsblüte verwandelt ihn in einen faszinierenden Blumenpark.

Farbenprächtige Blumenschau

Der NaturaGart-Park ist mit weit über 100.000 Besuchern im Jahr eines der beliebtesten Ausflugsziele im Münsterland. In der ersten Jahreshälfte kann in der abwechslungsreichen Park- und Seenlandschaft eine zusätzliche Attraktion bewundert werden: das farbenfrohe Blütenmeer der Frühlingsblüte.

Stammgäste dieser prächtigen Blumenschau werden es gemerkt haben: die Aufteilung der Pflanzungen war in diesem Jahr erheblich kleinteiliger als in den Vorjahren. Das hatte einen ernsthaften Hintergrund: die Blumenkrankheit „Tulpenfieber“.

Das ist eine Pilzerkrankung, die zur Verkrüppelung von Blättern und Blüten führt. Und deshalb eine mehrjährige Anbaupause für Tulpen nach sich zieht. Da diese Blumenkrankheit auch in einigen Tulpenbeeten des NaturaGart Parks aufgetreten war, mußten in diesem Teil des Blumenparks die entsprechenden Maßnahmen ergriffen werden. Die Bepflanzung wurde ausgetauscht. Die Flächengrößen reduziert. Und die Abstandsflächen erweitert.

Facettenreicher Blumenpark

Die Frühlingsblüte bei NaturaGart setzt sich aus vielen unterschiedlichen Pflanzen zusammen. Sie wechselt aufgrund der unterschiedlichen Blühzeiten immer wieder ihr Gewand. Zu den ersten Frühlingsblühern zählen Schneeglöckchen und Krokusse. Sie sind manchmal schon Ende Januar zu sehen. Es folgen Zwerg-Iris – Narzissen, danach Hyazinthen und viele andere. Sie verwandeln die Parklandschaft in Ibbenbüren in ein farbenfrohes Blumenmeer, das sich im Verlauf der kommenden Monate immer wieder von einer ganz neuen Seite zeigt.

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar