NaturaGart Nachrichten 5. September 2019

Loading the player ...

NaturaGart Nachrichten 05.09.2019

NaturaGart Produkte zum Beitrag: NaturaGart Nachrichten 5. September 2019

| Von | Kategorie: NaturaGart Nachrichten

Teichbau im Herbst

Der Herbst wird als Termin für den Teichbau immer beliebter. Denn er ist eine berechenbare Jahreszeit. Im Unterschied zum Frühling. Da kann das launische Aprilwetter den Baufortschritt schon mal ganz schön verzögern.

In der sommerlichen Hitze ist körperliche Arbeit sehr anstrengend. Auch einige Arbeitsschritte des Teichbaus lassen sich bei hohen Temperaturen nur schwer realisieren. Zum Beispiel das Auftragen der Schutzschicht beim Panzern der Teichfolie. Denn bei großer Hitze bindet der Mörtel schlecht ab, da das in ihm enthaltene Wasser sehr schnell verdunstet. Dieses Problem gibt es im Herbst nicht. Bei herbstlichen Temperaturen von acht bis zehn Grad lassen sich elastische Teichfolien immer noch problemlos verlegen. Sollte das Wetter sich beim Teichbau im Herbst wider Erwarten plötzlich verschlechtern, kann man die Grube mit einer Sicherungsfolie abdecken. Dann überwintert sie problemlos. Das Ufer der „Herbstteiche“ wird in der Regel ohnehin erst im nächsten Frühling gebaut.

Vergleich von Teichvliesen

Teichvliese sind ein wichtiges Element beim Teichbau. Sie schützen Teich und Folie vor spitzen Ecken und Kanten aus dem Untergrund. Und beugen so möglichen Schäden wirksam vor. Ein Teichvlies kann sogar einen Leck im Gartenteich abdecken. Das neue NaturaGart-Video zeigt auch, wie Teichvliese hergestellt werden. Und worauf man bei ihrem Kauf achten muss.

Hier gibt es ein Video über Teichvliese.

Laubschutznetze beugen wirksam vor

Wenn im Herbst der große Laubfall einsetzt, kann das dazu führen, dass Nährstoffe in große Mengen in den Teich fallen. Das beschleunigt das Algenwachstum im kommenden Frühjahr. Dem kann man durch das Aufstellen von Teichschutznetzen zuvor kommen. Allerdings muss die Teichabdeckung zeitgerecht installiert werden, damit sie den Gartenteich wirksam schützen kann. Und die Zweige und Blätter ins Netz fallen und nicht ins Teichwasser.

Laubschutznetze lassen sich mit wenigen Handgriffen aufstellen. Bei größeren Teichen braucht man zusätzlich Schwimmstützen. Elemente, die dafür sorgen, dass das Netz stets straff über der Wasseroberfläche gespannt ist. In den letzten Jahren setzte der große Laubfall in den ersten Novembertagen ein. Bis dann sollte das schützende Laubschutznetz stehen, damit es seine Funktion erfüllen kann.

Lange Seerosen-Blüte

Die Seerosen blühten in diesem Jahr dank des guten Wetters länger als sonst. Normalerweise verschwinden die meisten Blüten ab Ende August. In diesem Jahr hingegen konnte man sich an der Blütenpracht der Teichköniginnen auch noch an vielen Septembertagen erfreuen. Inzwischen gibt es mehr als 200 Seerosen-Sorten im NaturaGart Park.

NaturaGart: 40 jähriges Firmenjubiläum

Beim diesjährigen Sommerfest wurde ein „rundes“ Firmenjubiläum begangen. Die Geschäftsführung und die Mitarbeiter von NaturaGart feierten das vierzigjährige Bestehen des Teichbau-Unternehmens.

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar