NaturaGart Nachrichten 9. Mai 2018

Loading the player ...

NaturaGart Nachrichten 09. Mai 2018

NaturaGart Produkte zum Beitrag: NaturaGart Nachrichten 9. Mai 2018

€ 18,90 *
Diese Saisonpflanze: liefern wir im Zeitraum: August bis Dezember
Wildtulpen-Mischung
75 Stück
€ 8,90 *
Diese Saisonpflanze: liefern wir im Zeitraum: August bis Dezember
Pulchella-Tulpe
30 Stück
€ 4,99 *
Teichfolie, NaturaGart Standard Plus, grün, 1 mm, Rollenware, 2 m breit
Deutlich besser als die Standard-Qualitäten
Preis pro m². Die Rollenware ist 2 m breit, bitte geben Sie die benötigte Länge des Rollen-Abschnittes ein.
| Von | Kategorie: NaturaGart Nachrichten

Die Frühlingsblüte zog auch in diesem Jahr wieder viele Besucher in den NaturaGart Park. Unter der Wasseroberfläche der Parkteiche wachsen derweil die ersten Jungtiere heran. Im Tempelteich gibt es seit kurzem große Karpfen. Dies und mehr in den NaturaGart-Nachrichten vom Mai 2018.

Natur im Park

Die diesjährige Frühlingsblüte der Tulpen und Narzissen war kurz. Aber intensiv. Auf den bitterkalten März folgte ein geradezu hochsommerlicher April. Dieser extreme Temperaturunterschied bewirkte, dass sich die Blütezeit um die Hälfte – auf knappe vier Wochen – verkürzte. Doch wie in jedem Jahr, diente die Blütenpracht auch dieses Mal vielen Besuchern als farbenfrohe Fotokulisse. Es gibt sogar ein NaturaGart-Video über die Frühlingsblüte. Dort erfährt man unter anderem, dass die vorsommerliche Blütenpracht im NaturaGart Park nicht nur aus Zuchtformen sondern auch aus vielen dekorativen Wildpflanzen besteht.

Unterwasserwelten

Nicht nur an Land, auch unter Wasser spiegelt sich der Ablauf der Jahreszeiten wider. Die Folge: im Aquarium beträgt die Sichtweite derzeit „nur“ 6 Meter. Und nicht – wie im Winter – traumhafte 25 Meter. Denn der bereits erwähnte Temperaturanstieg im April hat dem Wachstum der Fadenalgen einen kräftigen Schub gegeben. Bei den Tieren ist im Frühjahr Brut- und Nachwuchspflege angesagt: die Weibchen der Bitterlinge legen ihre Eier in Muschelschalen ab; die ersten Wattwürmer sind bereits geschlüpft.

Sogar ein junger Katzenhai zieht seit kurzem im Aquarium seine Bahnen. Er gehört einer Gattung an, die bereits seit 350 Millionen Jahren auf unserem Planeten heimisch ist. Im Teich am Tempel können jetzt übrigens nicht nur Rotfeder-Schwärme und Barsche in Augenschein genommen werden. Sondern auch große Karpfen. Die meisten von ihnen sind bereits über 20 Jahre alt.

Die Wassertemperatur betrug Anfang Mai 15°C. Das lässt sich im Neopren-Anzug aushalten. Der erste Tauchkurs in diesem Jahr hat bereits stattgefunden. Da fast alle Wochenend-Tauchkurse für dieses Jahr ausgebucht sind, bemüht sich die Tauchbasis um Zusatztermine.

Baustellen im Park

Die Kälte im März verursachte Verzögerungen bei verschiedenen Baustellen auf dem Parkgelände. 1.500 m² Produktions- und Lagerflächen können deshalb erst jetzt fertig gestellt werden. Immerhin sind die letzten Arbeiten an der umgesiedelten Remise bereits abgeschlossen.

Frühlingsblüte im NaturaGart Park

2 Kommentare auf "NaturaGart Nachrichten 9. Mai 2018"

  1. Bauer says:

    das ist nicht ungewöhnlich. Wir haben ca. 16 Molche im Teich und ich sehe das häufig. Manche Molche haben auch 2 Muscheln an beiden Hinterfüßen oder Hinter- und Vorderfuß. Einer hatte sogar 3

  2. Bert Olsen says:

    Wir haben in unserem Teich mehrfach Molche mit kleinen Muscheln an den Beinen beobachtet und uns gefragt weshalb?
    mfg

Schreibe einen Kommentar