Teichvlies

Nicht weich und kuschelig, sondern sehr fest muss das Vlies sein.
Auf jedem steinigen Acker drückt der Frost in jedem Jahr neue Steine an die Oberfläche. Zusätzliche Risiken sind Steinsplitter, Wurzeln und Hohlräume.
In allen Fällen treten Punktlasten auf, bei denen sich die Folie stark dehnen muss. Das kann man mit dem NaturaGart-Schutzvlies perfekt verhindern. Die Punktlast wird breit verteilt – kein Risiko für die Folie.
Schutzvlies in der Teichgrube mit Schutzfolie

NaturaGart-Vorteil:

  • Lange Lastfasern verteilen Punktlasten auf eine größere Fläche
  • Dichtfasern schließen Lücken und können Folienschäden reparieren
  • Beste, beschriftete Markenqualität, lieferbar in mehreren Dicken

Das leistet das NaturaGart-Schutz-Vlies

Festes NaturaGart-Vlies900: 500 km Fasern pro m²

Festes NaturaGart-Vlies900: 500 km Fasern pro m²

Millionen von Nadelstichen verdichten einen hüfthohen Faserstapel auf wenige Millimeter Dicke. Wie eine kugelsichere Weste: Die Punktlast wird breit verteilt.

Vlies900 verhindert Punktlast und verhindert Folie-Dehnung

Vlies900 verhindert Punktlast und verhindert Folie-Dehnung

Wenn eine Wurzel dicker wird oder eine Maus einen Gang baut: Die Folie wird oft sehr stark gedehnt. NaturaGart-Vlies900 verhindert das, die Folie hält länger.

Vlies900 kann ein Loch in der Folie automatisch abdichten

Vlies900 kann ein Loch in der Folie automatisch abdichten

Sollte die Folie beschädigt werden, wandern Sediment-Partikel zu der Leckstelle. Die verstopfen das Vlies oft in wenigen Minuten.

Anwendungs-Beispiele

Mehrlagig Vlies900: so robust wie eine 20 mm dicke Folie

Mehrlagig Vlies900: so robust wie eine 20 mm dicke Folie

Die Folie ist unter den Felswänden des Unterwasserparks unerreichbar. Mehrere Vlies- und Folienschichten können sich dort selbst reparieren.

Vlies900 schützt auf weichem Untergrund die Folie

Vlies900 schützt auf weichem Untergrund die Folie

Viele Teiche liegen im Grundwasser. Da ist der Boden weich wie Pudding. Mit Steinen und Vlies kann man einen stabilen Untergrund bauen.

Dickes NaturaGart-Vlies trennt Trittsteine und die Teichfolie

Dickes NaturaGart-Vlies trennt Trittsteine und die Teichfolie

Tonnenschwere Steine bilden einen Weg durch den Teich. Zwischen Stein und Folie sorgt Vlies1400 für eine optimale Lastverteilung. Seit 20 Jahren dicht.

Vlies900 besteht den Härtetest

Vlies-Test: Glas-Splitter werden mit Vlies900 abgedeckt

Vlies-Test: Glas-Splitter werden mit Vlies900 abgedeckt

Ein Scherbenhaufen mit messerscharfen Bruchstellen wird mit NaturaGart-Vlies 900 und der grünen NaturaGart-Teichfolie, 1 mm dick, abgedeckt.

Tonnenschwere Last drückt wie in über 20 m Wassertiefe

Tonnenschwere Last drückt wie in über 20 m Wassertiefe

Unsere 3000 kg schwere Zugmaschine walzt den Scherbenhaufen platt. Die Reifenstollen quetschen Folie und Vlies900 zwischen die Scherben.

Test bestanden: Die Folie ist gedehnt, aber noch dicht

Test bestanden: Die Folie ist gedehnt, aber noch dicht

Messerscharfe Scherben und nadelspitze Splitter haben Teichvlies und Folie zwar stark gedehnt, die Folie jedoch ist unbeschädigt.

Technische Eigenschaften

Warum ein Schutz-Vlies nicht weich, sondern hart sein sollte

Warum ein Schutz-Vlies nicht weich, sondern hart sein sollte

Schreiben auf Tischplatte: kein Problem. Auf weichem Kissen drückt man ein Loch ins Papier. Folie auf weichem Vlies kann man genauso leicht beschädigen.

Kugelschreiber-Test: Bei Billig-Vliesen geht er durch

Kugelschreiber-Test: Bei Billig-Vliesen geht er durch

Bei Billig-Vliesen können Sie ihn leicht durchdrücken, bei Vlies330 bestenfalls die Minenspitze. Vlies900 lässt selbst spitze Nägel nicht durch.

NaturaGart-Vlies900: Haltbar, weil ohne organische Fasern

NaturaGart-Vlies900: Haltbar, weil ohne organische Fasern

Viele Billig-Vliese enthalten Baumwolle, Jute etc. Im Boden wird dieser Anteil der Fasern verrotten – als Folienschutz sind Organik-Fasern daher völlig ungeeignet.

Vlies900: Ganz anderes Ziel als ein typisches Baustellen-Vlies

Vlies900: Ganz anderes Ziel als ein typisches Baustellen-Vlies

Bauvliese liegen auf Baustraßen, damit man weniger Schotter braucht. Um Pfützen zu vermeiden, sind solche Vliese durchlässig – und können daher kein Leck abdichten.
NaturaGart Vlies900 hat neben den langen Lastfasern auch viele feine Dichtfasern, die das Vlies verdichten und für Wasser undurchlässig machen.

Entscheidend für die Festigkeit: die Vernadelungsdichte

Entscheidend für die Festigkeit: die Vernadelungsdichte

Bis zu 3.000 Mal pro Minute stechen Tausende von Nadeln mit Widerhaken in die losen Fasern. Dadurch verbinden sich sie sich – das Vlies entsteht. Mehr Vorschub produziert mehr Vlies – pro Quadrazentimeter gibt es aber weniger Verbindungsstellen. Solche Vliese sind dann billiger und weicher – sie werden aber nicht so fest.

Lange Fasern machen das Vlies durch mehr Haltepunkte fester

Lange Fasern machen das Vlies durch mehr Haltepunkte fester

Längere Fasern sind an mehr Stellen befestigt als kurze. Längere Fasern machen das Vlies daher fester, es kann sich weniger dehnen, die Lastverteilung wird besser. Lange Fasern sind allerdings teurer als kurze, so dass sich gute und schlechte Vliese oft auch durch die Faserlänge unterscheiden.

NaturaGart-Vliese in 3 Stärken

NaturaGart-Vlies330 fixiert Steinsplitter unter Sandschicht

NaturaGart-Vlies330 fixiert Steinsplitter unter Sandschicht

Splitter würden sich bis zur Folie durchdrücken und müssen daher tiefer abgefangen werden. Für eine Selbst-Reparatur ist dieses Vlies zu dünn.

NaturaGart-Vlies900 wirkt wie eine „kugelsichere Weste“

NaturaGart-Vlies900 wirkt wie eine „kugelsichere Weste“

oder wie ein Kettenhemd der alten Ritter. Verteilt Punktlasten auf eine größere Fläche und kann eine Beschädigung der Folie abdichten.

NaturaGart Vlies 1400
für extreme Belastungsfäll

NaturaGart Vlies 1400 für extreme Belastungsfäll

Die entstehen oft oberhalb der Folie: Große Trittsteine oder Deko-Felsen, Auflagenpunkte für Brücken, befahrbare Pflasterflächen oder Wege für Großtiere.

 

Schlagworte: , ,

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Teichvlies