Sie sind hier: HomeWasseraufbereitung

Beiträge zum Stichwort ‘ Wasseraufbereitung ’

Schwimmteichsystem

Das perfekte Zusammenspiel der Komponenten eines Schwimmteichsystems stabilisiert den Teich. Denn es sorgt für klares, nährstoffarmes Wasser.

Weiterlesen ...

Teichpflanzen: Richtig auswählen

NaturaGart Gärtnerei

Nährstoffarmes, klares Wasser hält den Gartenteich stabil. Darum muss die Wasseraufbereitung effizient sein. Viele Teichpflanzen am Ufer brauchen indes ein hohes Nährstoffvolumen, um gut gedeihen zu können. Darum ist es wichtig, die Pflanzen im und am Gartenteich so zu positionieren, dass die Wasserqualität nicht beeinträchtigt wird.

Weiterlesen ...

Ziel-Saug-Technik (ZST)

Vom Teich zum Filtergraben und zurück mittels Ziel-Saug-Technik.

Energiesparende Wasserbewegung im Teich

Die Reinigung des Teichwassers erfolgt im Kreislauf: Sedimenthaltiges Wasser fließt in den Reinigungsteich, aufbereitetes, nährstoffarmes Wasser wird in den Gartenteich zurückgepumpt. Die Ziel-Saug-Technik sorgt dafür, dass der Wasserkreislauf nur wenig Energie benötigt.

Weiterlesen ...

Sichtweiten in Teichen

Stoer im klaren Teichwasser

Die Wasseraufbereitung ist entscheidend

Trübes Wasser im Teich? Das muss nicht sein. Teichfilter und pflanzliche Klärzonen absorbieren überschüssige Nährstoffe und schaffen so eine gute Sicht im Teich.

Weiterlesen ...

NaturaGart Nachrichten 27. September 2017

Herbstsicherung gegen Laub im Teich, Sichtweite, Urzeit-Krebse

Die Sichtweiten in den Teichen des Parks waren über das Jahr gesehen gut. Im Aquarium sind es 15 m. Beim Tauchen kann man derzeit bis zu 8 m weit sehen. Das NaturaGart-Aquarium hat eine neue Störart und urzeitliche Krebse bekommen, zudem findet gerade ein Teichskimmer-Test statt.

Weiterlesen ...

Teiche und Umweltschutz

Besucher der Teichmesse

Referat: Norbert Jorek, Treff 2016, Teil 5

Damit im Gartenteich das Wasser und die Sicht stets klar sind, braucht man ein schlüssiges Wartungskonzept. Wenn man von vornherein sicherstellt, dass nur wenige Nährstoffe ins Wasser gelangen, erfordert die Teichwartung wenig Aufwand und Energie. Ein nährstoffarmer Teich macht auch den Einsatz von Algengift überflüssig. Wenn es keine überschüssigen Nährstoffe im Wasser gibt, fehlt den Fadenalgen die Ernährungsgrundlage. Details erläutert Norbert Jorek im fünften Teil seines Referates beim Herbst-Treff 2016.

Weiterlesen ...