Sie sind hier: HomeNaturhecke

Beiträge zum Stichwort ‘ Naturhecke ’

NaturaGart-Nachrichten 12. April 2017

NaturaGart Nachrichten April 2017

Park, Blütengehölze, Teich-Frühjahrsputz

Die Frühlingsblüher im Park übertrumpfen sich jetzt gegenseitig mit ihrer Farbenpracht. Vom Wetter wird es abhängen, wie lange das Schauspiel dauern wird. Bei niedrigen Temperaturen können die Parkbesucher die Blütenpracht noch bis Anfang Mai genießen. Die weiteren Themen: Teich- und Gartenmesse, Blütengehölze und Frühjahrsputz im Teich.

Weiterlesen ...

Auswahl

Sie kennen das: Rasen in der Mitte, eine oft kranke Fichtenreihe am Rand. Nach 10-15 Jahren werden die Fichten geköpft. Bald werden sie unten kahl, nach 5-10 weiteren Jahren werden sie mit viel Aufwand gerodet. Der ganze Garten wird dann zu einer einzigen großen Baustelle. Warum eigentlich?

Weiterlesen ...

Rosen

Rosen als Gratenpflanze gelten bei vielen als zickig: Blattläuse und Mehltau sind scheinbar unverzichtbare Partner. Das muß nicht sein! Die großblütigen Edelrosen-Sorten sind zwar empfindlicher, die kleineren Bodendecker oder etliche andere Rosen-Sorten sind jedoch sehr robust und pflegeleicht.
Sie können die Rosen daher auch sehr gut als Gartenpflanzen zur Strukturierung Ihres Gartens einsetzen oder als Grundstücks-Abgrenzung.

Weiterlesen ...

Pflanzung und Pflege

So pflanzen Sie richtig
Die Ziersträucher liefern wir in der Regel in einem Topf – darin können Sie die Pflanzen noch wochenlang zwischenlagern.

Die Wildsträucher haben in der Regel keine Erde an den Wurzeln, haben jedoch ein feuchtes Lagersubstrat im Versandbeutel und sollten im Laufe von 1 – 3 Wochen eingepflanzt werden. Sie haben also viel Zeit! Kühl lagern, Wurzeln feucht halten. Beim Versand achten wir darauf, daß es in Ihrer Gegend frostfrei ist.

Weiterlesen ...

Wildgehölze

Wildgehölze haben meist einen Zuwachs von etwa einem Meter Trieblänge pro Jahr. Das führt dazu, dass eine Naturhecke sehr schnell wächst – aber nicht zwangsläufig sehr dicht wird.

Die Triebe müssen daher oberhalb vorhandener Verzweigungsstellen beschnitten werden, damit an dieser Stelle neue Verästelungen entstehen.

Weiterlesen ...