Basket
Warenkorb
0,00 
zurück|
»
»
Skimmer, Schlammsauger

Skimmer, Schlammsauger

Grobe Partikel im Teich einfach entfernen - an der Oberfläche oder vom Grund
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Versand und Zahlung
Versandkosten
 
Lieferungen sind an Lieferadressen in Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweiz, Niederlande, Luxemburg und Belgien möglich.
 
Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir
• Frachtfrei Katalog
• pauschal 2,20 EUR pro Bestellung für Bauanleitungen und NaturaGart Bücher
• pauschal 4,80 EUR pro Bestellung bis Euro 199,99 Warenwert
• Frachtfrei ab 200,00 Euro Warenwert
 
Für Nachnahmesendungen wird ein Zuschlag von 4,00 Euro erhoben. 
 
Für die Lieferung auf die deutschen Nord- und Ostseeinseln fallen Inselzuschläge bis zu 15 EUR an.
 
Bitte beachten Sie, dass Inselzuschläge erst in Ihrer Bestellbestätigung / Rechnung ausgewiesen werden.  
 
Für die Lieferung in die Länder: Österreich, Frankreich, Schweiz, Niederlande, Luxemburg und Belgien berechnen wir:
  • Frachtfrei Katalog
  • pauschal 4,80 EUR pro Bestellung bis Euro 200 Warenwert
  • pauschal 7,80 EUR pro Bestellung bis Euro 500 Warenwert
  • pauschal 12,80 EUR pro Bestellung bis Euro 1.000 Warenwert
  • pauschal 25,00 EUR pro Bestellung bis Euro 2.000 Warenwert
  • pauschal 50,00 EUR pro Bestellung bis Euro 5.000 Warenwert
  • pauschal 80,00 EUR pro Bestellung bis Euro 10.000 Warenwert
  • Frachtfrei ab 10.000 Euro Warenwert
Sperrige oder schwere Artikel wie z.B. Teich- und Dachfolien, Vliese, Ufermatten, Drainmatten, Filter, Leitungen werden per Spedition versandt. Alle weiteren Artikel werden per Paketdienst „GLS“ versandt. Bitte keine Packstation angeben, da wir an Packstationen nicht ausliefern können.
 
Weitere Steuern (ausser Schweiz - hier bitte die Importsteuern und Verzollungskosten beachten) oder Kosten fallen nicht an.
Lieferung per Spedition: Falls Sie zum mitgeteilten Liefertermin nicht zu Hause sind und diesem nicht widersprochen haben, keine Ausweichadresse angegeben und keine telefonische Avisierung vereinbart haben, so muss der Spediteur ein zweites Mal fahren. Dafür hat er Anspruch auf Kostenerstattung. Dies kassieren die Spediteure direkt vor Ort.
 
Wir wählen den nach unserer Erfahrung und Erreichbarkeit schnellsten und kostengünstigsten Transportweg. Es gelingt uns fast immer, Ihre Terminwünsche zu berücksichtigen. Taggenaue Anlieferungen (Fixtermine) sind nur gegen Aufpreis möglich. Aber auch in solchen Fällen haften wir nicht für etwaige Terminabweichungen des Spediteurs.  Etwaige einseitige Terminvorgaben sind für uns nicht bindend. Informieren Sie uns bitte rechtzeitig, wenn eine Lieferung überfällig wird.

 

Bezahlung
In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
Diese Zahlungsart wird ab 40 Euro Warenwert angeboten.

Nachnahme
Nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands möglich. Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme fallen zzgl. 4 Euro als Kosten an.

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.
Wenn Sie Saisonartikel (z.B. Blumenzwiebeln) ausserhalb der Saisonzeit oder kurzfristig vergriffene Artikel (können vorbestellt werden) in Ihrem Warenkorb haben, wird diese Zahlungsart erst kurz vor der Lieferung per eMail mit Zahlungslink angeboten.

Bankeinzug
Nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands möglich. Die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem wir die Ware an Sie versenden.

Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
Wenn Sie Saisonartikel (z.B. Blumenzwiebeln) ausserhalb der Saisonzeit oder kurzfristig vergriffene Artikel (können vorbestellt werden) in Ihrem Warenkorb haben, wird diese Zahlungsart erst kurz vor der Lieferung per eMail mit Zahlungslink angeboten.

Rechnung
Nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands möglich.

Sofortüberweisung
Wir bieten auch sofortüberweisung an. Dabei erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Hierdurch beschleunigt sich der gesamte Bestellvorgang. Sie benötigen hierfür lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Sofort AG stellt sofortüberweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen. Bei Wahl der Zahlungsart sofortüberweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten, wie bei Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist. Nähere Informationen, ob Ihre Bank diesen Dienst unterstützt erhalten Sie hier: https://www.sofort.com/ger-DE/general/fuer-kaeufer/fragen-und-antworten/
Wenn Sie Saisonartikel (z.B. Blumenzwiebeln) ausserhalb der Saisonzeit oder kurzfristig vergriffene Artikel (können vorbestellt werden) in Ihrem Warenkorb haben, wird diese Zahlungsart erst kurz vor der Lieferung per eMail mit Zahlungslink angeboten.

Teich mit Skimmer und Schlammsauger reinigen

Blütenstaub, Blütenblätter oder Schwimmalgen bedecken manchmal die Wasserfläche des Gartenteichs. Dieses organische Material kann mit einem Skimmer aus dem Gartenteich exportiert werden, bevor es auf den Teichgrund sinkt und dort vermodert. Bereits abgesunkene Sedimente und der daraus entstandene Schlamm werden mit einem Schlammsauger beseitigt.

Die Teichpflege an der wortwörtlichen Oberfläche

Skimmer sorgen für saubere Teichoberflächen

Der Skimmer saugt das Wasser an der Teichoberfläche ab. Es gibt verschiedene Arten von Teich-Skimmern zum Reinigen eines Teiches: Schwimm-Skimmer wie auch fest installierte Stand-Skimmer. Beide sind im Online-Shop von NaturaGart erhältlich. Die Skimmer saugen auch Blätter von der Oberfläche des Gartenteichs, hier muss allerdings die Aufnahmefähigkeit beachtet werden. Wenn zu viele Blätter in den Teich fallen, sollte der Einsatz eines Laubschutznetzes erwogen werden. Für noch mehr Flexibilität hat NaturaGart die Ziel-Saug-Technik entwickelt, die mit einem Skimmer für eine kontinuierliche Absaugung verbunden werden kann.

Teichschlamm aus der Tiefe holen

SaniSee I - der Schlammsauger von NaturaGart

Wenn Blütenblätter, Blütenstaub und Laub bereits auf den Boden des Gartenteichs gesunken sind, ist eine Säuberung des Untergrunds erforderlich. Dadurch wird die Bildung von nährstoffreichen Sedimenten verhindert, die das Wachstum unerwünschter Algen fördern, was eine Gefährdung des Gleichgewichts im ökologischen System des Gartenteichs nach sich ziehen kann. In diesen Fällen bietet sich der Einsatz eines Schlammsaugers an, um den Teich zu reinigen. Bei der Säuberung durch den Schlammsauger wird das Sediment vom Boden des Gartenteichs abgesaugt. Durch die Teichpflege mit dem Teich-Skimmer und die Säuberung des Grundes mit dem Schlammsauger wird sichergestellt, dass der Gartenteich in einer gesunden Balance bleibt.

Der Betrieb des Schlammsaugers

Kunden testen den Schlammsauger von NaturaGart auf einer Hausmesse

Der Schlammsauger ist ein leistungsfähiges Gerät, das zur Säuberung des Teichgrunds eingesetzt wird. Er besteht aus einem Rundbehälter, in dem sich eine Pumpe befindet. Das schlammhaltige Wasser wird durch ein Saugrohr angesaugt und per Saugschlauch zum Rundbehälter befördert. Von dort wird es per Absaugschlauch ins Gelände oder in die Kanalisation weitergeleitet.

Der Schlammsauger muss stets auf Höhe der Wasseroberfläche oder oberhalb davon platziert werden. Er darf nicht unterhalb des Wasserspiegels stehen. Dabei ist zu beachten, dass die Saugleistung umso größer ist, je geringer die Förderhöhe ist, die das angesaugte Sediment bewältigen muss. Wichtig ist auch, dass der Schlammsauger fest auf einem ebenen Untergrund steht, damit er nicht umkippen oder gar ins Wasser fallen kann.