Unser Online-Shop verwendet Cookies. Durch Nutzung der Webseiten zeigen Sie sich damit einverstanden. (mehr erfahren)
Auswahl verfeinern
Belüfter, Heizer

Den Teich sicher durch den Winter bringen durch Teichbelüfter, Teichheizer, Eisfreihalter

Artikel Nr. 35904

1000 Liter / Stunde

15 Watt, 0,2 Bar, 2 mini Ausströmer
Elektrische Luftpumpe für den Einsatz im Freien, zweistufig regulierbar. 2 Schläuche von je 10 m und 2 Belüftersteine
Mehr Infos
117,00 € *
Artikel Nr. 35906

2000 Liter / Stunde

25 Watt, 0,25 Bar, 2 mini Ausströmer
Elektrische Luftpumpe für den Einsatz im Freien, zweistufig regulierbar. 2 Schläuche von je 10 m und 2 Belüftersteine
Mehr Infos
135,00 € *
Artikel Nr. 35908

4800 Liter / Stunde

60 Watt, 3,35 Bar, 4 Belüfterausgänge
Elektrische Luftpumpe für den Einsatz im Freien, stufenlos regulierbar. 4 Schläuche von je 5 m und 4 Belüftersteine
Mehr Infos
179,00 € *
Artikel Nr. 35907

6000 Liter / Stunde

80 Watt, 0,38 Bar
Inklusive
  • 6 Ausströmerplatten ø 80 x 15 mm
  • Verbindungsstück
  • 6-fach Verteiler
  • 6 x 5 m Luftschlauch 4/6 mm
  • Mehr Infos
    236,50 € *
    Artikel Nr. 35909
    Der IceFree 4 Seasons wird im Winter als Eisfreihalter eingesetzt und erzeugt rund um den Schwimmkörper bis - 20 °C einen kleinen eisfreien Bereich. Im Sommer kann das Gerät mit einer Düse zur Fontäne umgebaut werden.
    Mehr Infos
    44,95 € *
    Artikel Nr. 35911

    200 W für mittlere Lagen

    Anschluss 230 V/50 Hz, Länge 250 mm, Durchmesser 25 mm, Schwimmer 200 x 100 x 50 mm, Kabellänge 10 m
    Nicht verwenden, um den Teich komplett aufzuheizen! Am besten werden die Heizstäbe mit dem Frostwächter kombiniert.
    Mehr Infos
    64,80 € *
    Artikel Nr. 35912

    300 W für kalte Lagen

    Anschluss 230 V/50 Hz, Länge 250 mm, Durchmesser 25 mm, Schwimmer 200 x 100 x 50 mm, Kabellänge 10 m
    Nicht verwenden, um den Teich komplett aufzuheizen! Am besten werden die Heizstäbe mit dem Frostwächter kombiniert.
    Mehr Infos
    64,80 € *
    Artikel Nr. 35915

    Mit Zwischenstecker, Temperaturfühler, Kabel und Erdspieß

    230V/50Hz, Anschlußwert max. 300 W, Fühlerkabel 5 m lang
    Schaltet bei ca. 0°C ein angeschlossenes Gerät ein, z.B. Teichheizer, Pumpe oder Heizgerät. Bei steigenden Temperaturen werden die Geräte wieder abgeschaltet, unnötiger Stromverbrauch wird so vermieden.
    Mehr Infos
    58,80 € *
    Artikel Nr. 35936

    optionales Zubehör für Modell SP6000

    jeder Abgang regelbar, für Schlauch 4/6 mm
    Mehr Infos
    26,85 € *
    Artikel Nr. 35937

    optionales Zubehör für Modell SP6000

    Gummiadapter für den Anschluß des 6-fach Luftverteilers (Artikel Nr. 35936)
    Mehr Infos
    7,75 € *
    Artikel Nr. 35941

    optionales Zubehör für Modell SP6000

    100 m Rolle
    Mehr Infos
    64,80 € *
    Artikel Nr. 35942

    optionales Zubehör für Modell SP6000

    15 m Rolle
    Mehr Infos
    9,85 € *

    Teichbelüfter und Teichheizer

    Schlafende Fische - auch sie brauchen Sauerstoff

    Im Winter ist es kalt. Das gilt auch für das Wasser im Gartenteich. Natürlich, das Leben dort verläuft jetzt langsamer, denn Fische sind wechselwarme Tiere. Ihr Lebensrhythmus wird von der Temperatur des Umfeldes bestimmt. Doch auch wenn sich die Flossentiere jetzt nur in Zeitlupengeschwindigkeit bewegen, so benötigen sie doch Sauerstoff. Und der kann zur Mangelware werden, wenn der Teich zufriert. Die Folge ist, dass sich im zugefrorenen Teich Kohlendioxid ansammelt, das die Lebewesen unter der Wasseroberfläche erst betäubt und dann tötet. Damit das nicht passiert, muss der Teich winterfest gemacht werden. Man muss ihn beispielsweise belüften. Dafür gibt es spezielle Teichbelüfter. Die Teichbelüfter sind elektrische Luftpumpen, die für den Einsatz im Freien konzipiert worden sind. Teichbelüfter bewegen mit geringem Aufwand große Wassermengen. Die erforderliche Leistungsstärke der Geräte für die Teichbelüftung hängt von der Größe des Gewässers ab.

    Teichheizer und Eisfreihalter verhindern das Entstehen giftiger Gase

    Bei zugefrorenen Teich-Oberflächen können Teichheizer oder Eis-Freihalter oft Schaden an den Fischen vermeiden

    Auch Teichheizer sind ein probates Mittel, um das Zufrieren eines Gewässers zu verhindern, damit weite Flächen eisfrei gehalten werden, so dass die giftigen Gase entweichen können. Es gibt speziell konzipierte Teichheizer für mittlere und kalte Lagen. Man sollte sie nicht verwenden, um den Teich komplett aufzuheizen. Im Gegenteil, die Heizstäbe sollten mit dem Frostwächter kombiniert werden, um den Energieverbrauch so gering wie möglich zu halten. Der Frostwächter sorgt dafür, dass Teichheizer, Pumpe oder Heizgerät bei Erreichen des Gefrierpunktes in Gang gesetzt, bei einem Ansteigen der Temperatur aber wieder abgeschaltet werden.

    Eine intelligente Lösung zur Vermeidung böser Folgen durch frostige Tage ist es, Eisfreihalter einzusetzen. Beim Eisfreihalter strömt eine kleine Pumpe den Schwimmer an, die Wasserbewegung hält einen Spalt frei und treibt das CO² aus.