Unser Online-Shop verwendet Cookies. Durch Nutzung der Webseiten zeigen Sie sich damit einverstanden. (mehr erfahren)

NaturaGart Teichvlies V900

Artikel Nr. 31600
Auf Lager

Sicherung für die Teichfolie

Rollenware 1,2 m breit, Preis pro m²
Bei steinigen Böden gleicht das NaturaGart-Vlies900 Unebenheiten aus und verteilt punktuell auftretenden Lasten optimal in die Fläche: die Folie wird nicht unnötig gedehnt.
Anzahl
NaturaGart Teichvlies V900

Produkt-Rechner

Mit dem Produkt-Rechner kann der Preis für die gewünschte Menge in Quadratmetern schnell und einfach berechnet werden.

  1. gewünschte Fläche in ganzen Zahlen eingeben
  2. Bestätigen durch Klick auf „In den Warenkorb
qm x 5.35 € =

Sie erhalten Rollenware in einfach zu verarbeitenden Abschnitten: Rollenbreite: 1.2 m

NaturaGart-Teichvlies 900 ist unbedingt zu empfehlen bei steinigem Boden, aber auch Sandböden, oder Böden, die sehr gut drainieren, so dass auch kleine Teichfolien-Beschädigungen sich bereits sehr nachteilig auswirken.

Vorteile des NaturaGart Teichvlieses 900

  • Stabile Lastfasern bilden den Schutz der Teichfolie
  • Durch Feuchtigkeit aufquellende Dichtfasern machen das Teichvlies weitgehend wasserdicht
  • Keine organischen Bestandteile, dadurch unverrottbar
  • Das NaturaGart Teichvlies 900 verlängert die Lebensdauer der Teichdichtung

Fakten über das NaturaGart Teichvlies 900

Für 1 m² Teichvlies 900 braucht NaturaGart etwa 500 km Polyesterfasern, die mit tausenden von Nadelstichen von einem hüfthohen Stapel auf etwa 6 mm Dicke verdichtet werden. Durch seine Stabilität und Festigkeit kann die Teichfolie nicht in Boden-Unebenheiten gedrückt und gedehnt werden.

Die Belastbarkeit der NaturaGart-Teichfolie liegt bereits über den DIN-Werten. Noch besser wird sie im Verbund mit Teichvlies. Die Sandwich-Kombination aus Teichvlies und Teichfolie ist unverwüstlich.

Die Messwerte bestätigen: Teichvlies + Teichfolie = ergeben eine hohe Belastbarkeit der Teichabdichtung.

  • 1 mm Teichfolie + Teichvlies 330: die Belastbarkeit wird verdoppelt
  • 1 mm Teichfolie + Teichvlies 900: die Belastbarkeit steigt um das 5,5-fache
  • 1 mm Teichfolie + doppelte Lage + Teichvlies 900: die Belastbarkeit steigt um das 10,5-fache

Risiko für die Teichfolie ausschließen

Der Einsatz alter Teppichböden oder Vliesen unbekannter Herkunft ist nicht zu empfehlen: organische Fasern wie Wolle oder Baumwolle werden im Boden verrotten, unterschiedliche Kunststoffe und Weichmacher können mit denen der Teichfolie reagieren und diese frühzeitig altern lassen (sog. "Weichmacher-Emission") Außerdem können zu wenig stabile bzw. weiche Materialien Punktlasten nicht ausreichend aufnehmen und in die Fläche verteilen: auf einem Kissen als Untergrund kann niemand schreiben - der Stift wird durch das Papier gedrückt werden. Auf einer harten Tischplatte sieht das ganz anders aus. Somit ist die Auswahl des richtigen Untergrundes auch eine wichtige Entscheidung über die Haltbarkeit der Teichanlage.

am
Hält Unkraut hervorragend fern
am
Wir haben Vlies 900 unter der Folie (1mm schwarz) verlegt. Im Garten finden sich über das Jahr nämlich immer wieder Steine, die scheinbar aus dem Boden wachsen - unser Teich bleibt allerdings dicht, also wirkt das Vlies wohl...