Basket
Warenkorb
0,00 
zurück|
»
»
»
.
Steingärten, Mauern, Wege

Steingärten, Mauern, Wege

Niedrige, oft polsterbildende Stauden für sonnige Bereiche in Steingärten, auf Mauerkronen, entlang von Wegen oder an Beeträndern
  • Gamander
    Artikel Nr. 10361

    Gamander

    Teucrium chamaedrys 'Nanum'
    Wuchshöhe: 10 bis 15 cm
    Für Heide-ähnliche Flächen, halb wintergrün, blüht Juli bis August
    2,95
     
  • Stauden-Mittagsblume, weiß
    Artikel Nr. 10637

    Stauden-Mittagsblume, weiß

    Delosperma congestum 'White Nugget'
    Wuchshöhe: 5 bis 8 cm
    Gedeiht auch an extrem trockenen Standorten, blüht weiß, Mai bis Juli
    2,95
     
  • Katzenminze, violettblau
    Artikel Nr. 10809

    Katzenminze, violettblau

    Nepeta racemosa 'Superba'
    Wuchshöhe: 25 cm
    Vielseitig verwendbare und robuste Staude, blüht violettblau, Juni bis September
    2,75
     
  • Katzenminze, weiß
    Artikel Nr. 10810

    Katzenminze, weiß

    Nepeta x faassenii 'Snowflake'
    Wuchshöhe: 30 cm
    Vielseitig verwendbare und robuste Staude, blüht weiß, Juni bis September
    2,75
     
  • Sommer-Enzian
    Artikel Nr. 10555

    Sommer-Enzian

    Gentiana septemfida var. lagodechiana
    Wuchshöhe: 20 cm
    Leuchtend blauer, spät blühender Enzian für Steingärten mit frischem, nicht zu trockenem Boden.
    3,65
     
  • Sand-Nelke
    Artikel Nr. 10638

    Sand-Nelke

    Dianthus arenarius
    Wuchshöhe: 10 bis 20 cm
    Duftende zierliche Nelke, blüht weiß, Juli bis September
    2,95
     
  • Schleifenblume, niedrig
    Artikel Nr. 10691

    Schleifenblume, niedrig

    Iberis sempervirens 'Appen-Etz'
    Wuchshöhe: 10 cm
    Immergrünes Laub, im Steingarten oder als Beeteinfassung sehr vielseitig verwendbar, blüht weiß, April bis Mai
    2,95
     
  • Glockenblume, dunkelblau
    Artikel Nr. 10631

    Glockenblume, dunkelblau

    Campanula rotundifolia 'Olympica'
    Wuchshöhe: 15 bis 30 cm
    Zierliche Glockenblume mit sehr niedrigem Blatt-Teppich, blüht dunkelblau, Juli bis August
    2,95
     
  • Silberwurz
    Artikel Nr. 10123

    Silberwurz

    Dryas suendermannii
    Wuchshöhe: 5 bis 15 cm
    Genügsame, bodendeckende Steingartenstaude mit hübschen Blüten und auffallenden fedrigen Samenständen, blüht weiß, Juni bis Juli
    4,25
     
  • Kahles Bruchkraut
    Artikel Nr. 10182

    Kahles Bruchkraut

    Herniaria glabra
    Wuchshöhe: 5 cm
    Dichter Bodendecker mit kleinen Blättern, kann auf kleinen Flächen auch als Rasenersatz verwendet werden.
    2,95
     

Stauden für attraktive Steingärten

Steingarten Pflanzen Fetthenn rot

Ein Garten wird nicht nur durch Pflanzen geprägt, auch architektonische Elemente zählen zu den gestalterischen Mitteln. Etwa durch Wege und gepflasterte Plätze, die die Anlage gliedern und ihr dadurch eine Struktur geben.

Auch Mauern und Stufen gehören dazu. Sie grenzen Bereiche voneinander ab oder verbinden sie. Hanglagen geben sie Halt und bieten dadurch Raum für terrassierte Pflanzungen. Plätze, Wege, Mauern und Treppen eint eines: sie haben Fugen. Wenn die Sonneinstrahlung hinreichend ist, bieten diese Ritzen Pflanzen Platz, die sich auf diesen Lebensraum spezialisiert haben.

Besondere Pflanzen für Steingärten und Mauern

Staude Alpenbalsam von NaturaGart

Für die Bepflanzung von Wegen bietet sich das sehr belastbare, Polster bildende Sternmoos an. Verschiedene Vertreter der Gewürzpflanze Thymian kriechen flach über Steine und wirken zwischen Trittplatten sehr schön.

Der Hauswurz hingegen gehört zu den Gewächsen, die gerne so angepflanzt werden, dass sie über die Mauerkrone wallen und die starre Struktur der Steinwände auflösen. Der Hauswurz ist eine Staude, die viel Sonne, aber wenig Wasser braucht. Seine immergrünen Rosetten, die sich aus grünen, gelben, roten oder mehrfarbigen Einzelblättern zusammensetzen, sind eine wahre Augenweide. Der Hauswurz eignet sich auch als Schmuck für die Ritzen einer vertikalen, fugenreichen Mauerwand, die durch geschickte Bepflanzung mit einem floralen Wandteppich geschmückt werden kann. Als optischer Kontrapunkt zum Hauswurz ist übrigens der weiß blühende Mauerpfeffer sehr beliebt.

Gartenarchitektur mit Steingärten, Wegen und Mauern

Fingerkraut Staude von der NaturaGart Gärtnerei

Auch die thermischen und klimatischen Aspekte der Gartenarchitektur sollte man ins Gestaltungskonzept mit einbeziehen. Mauern aus Stein können zur malerischen Kulisse für Wärme liebende Pflanzen werden, wenn sie nach Süden oder Westen ausgerichtet sind. Dann wird die Wärme der Sonneneinstrahlung in ihnen gespeichert. Auch die kleinwüchsige Sternpolster-Glockenblume ist als schmückendes, pflanzliches Teppichpolster auf Mauerkronen ein attraktiver Blickfang. An ihren blauvioletten Blüten kann man sich lange Zeit erfreuen.

Doch nicht nur für Mauern bieten sich Glockenblumen an. Es gibt auch verschiedene Arten, die Steingärten bereichern und verschönern. Dazu zählt die Karpaten-Glockenblume. Sie wird bis zu 20 Zentimeter hoch. Schon aus dem Namen geht hervor, dass ihr ein eher nährstoffarmer, felsenartiger Untergrund aufgrund der Hochgebirgsherkunft nicht viel ausmacht. Wie alle Glockenblumen verdankt sie Ihren Namen den violetten und blauen, manchmal auch weißen Blütenglocken.

Ein weiterer häufiger Bewohner des Steingartens ist das Hornkraut. Es wächst bis zu 25 Zentimeter hoch und benötigt viel Sonne. Der Boden sollte durchlässig sein. Mit einer Dichte von zehn Pflanzen pro Quadratmeter kann es die Ränder des Steingartens in einen wahren Blütenteppich verwandeln.

Stauden eignen sich sehr gut dafür, um in Beeten vor Mauern farbenfrohe, formschöne und angenehm duftende Akzente zu setzen. Man denke nur an die niedrig-kugeligen, buschartigen Herbstkissen-Astern mit ihren dichten Blütenpolstern.