Teilschatten, Gehölzrand

Teilschattige Bereiche gibt es unter lichten Gehölzen oder an Stellen, die nur stundenweise im Schatten liegen. Im Halbschatten gedeihen noch die Schattenpflanzen, aber auch viele Arten, die eigentlich die Sonne bevorzugen. Sie begnügen sich oft schon mit einem halben Tag Sonneneinstrahlung. Daraus ergibt sich eine große Vielfalt an verwendbaren Stauden und Gräsern in verschiedensten Wuchshöhen, Blüten- und Blattfarben. Zahlreiche Gestaltungsvarianten können verwirklicht werden.Wer die Pflanzen nicht selbst aussuchen möchte, kann sich für eines unserer Halbschattenstauden-Sortimente entscheiden.

Teilschatten, Gehölzrand

Kreuzkraut

Je dunkler der Pflanzbereich umso heller sollten die Blütenfarben sein. Mit den Kreuzkraut-Arten strahlt sonniges Gelb aus dem Halbschatten. Auch Golderdbeere, Punktfelberich und gelbe Akeleien sind fröhliche Farbtupfer.

Astilben

Astilben gibt es in verschiedenen Rosa-, Rot- und Weißtönen. Mit ihren Blütenkerzen bringen sie filigrane Leichtigkeit in die Beetgestaltung. Funkien und Purpurglöckchen mit ihren verschiedenen Blattfarben passen perfekt dazu.

Storchschnabel-Arten

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bieten die Storchschnabel-Arten. Von niedrigen bodendeckenden bis zu höheren Sorten für Rabatten blühen alle Geranium lange und sind sehr robust und pflegeleicht.

 

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Teilschatten, Gehölzrand