Dach-Sanierung

Der Anlass für eine Dach-Sanierung ist oft ein undichtes Dach. Wenn es von der Decke tropft, sollte man eine rasche Lösung suchen, denn es können erhebliche Schäden am restlichen Bauwerk entstehen.
Wenn das Dach mit Kies abgedeckt war, kann man den Kies i.d.R. problemlos gegen eine Erdschicht auswechseln. Bei kahlen Dächern sollte man vor der Dachbegrünung erst abschätzen, wie belastbar sie sind.
Der Anlass für eine Sanierung ist oft ein undichtes Dach.

NaturaGart-Vorteil:

Wirtschaftliche Lösung

  • Sanierung mit Standard-Bauteilen
  • Vorgefertigte Folie einbauen
  • Geld sparen durch Selbstbau
BestandsaufnahmeBestandsaufnahme
Für die Berechnung des Materialbedarfs ist das genaue Dachmaß wichtig. Häufig weichen die realen Maße doch um ein paar Zentimeter von den Plänen ab. Daher sollte das Maßnehmen vor Ort erfolgen
Tragfähigkeit abschätzenTragfähigkeit abschätzen
Zu den meisten Gebäuden gibt es auch eine Statik. Der NaturaGart-Berater kann ihnen helfen, die Tragfähigkeit abzuschätzen. Im Zweifelsfalle hilft ein Statiker.
Wärmedämmung prüfenWärmedämmung prüfen
Nicht alle im Dach verbauten Dämmstoffe vertragen eine dauerhafte Belastung. Falls bereits eine Dämmschicht vorliegt, muss geprüft werden ob sie für diese zusätzliche Last ausgelegt ist.
Entwässerung prüfenEntwässerung prüfen
Ist der Untergrund aus Holz, läßt sich der Ablauf schnell austauschen. Bei Betondecken hat man häufig fest verbaute Anschlüsse, an die der neue Ablauf dann angepasst sein muss.

Im Zweifelsfall schicken Sie uns ein Foto und wir planen die richtigen Bauteile ein..

WandanschlüsseWandanschlüsse
Auch hier helfen uns einige Fotos sehr um die Situation einschätzen zu können und Ihnen die passende Lösung anzubieten. Häufig lassen sich vorhandene Profile wiederverwenden oder mit in die Planung einbeziehen.
Ziel-Vegetation prüfenZiel-Vegetation prüfen
Abhängig von der Tragfähigkeit ihres Daches haben Sie die Wahl zwischen einer extensiven oder intensiven Dachbegrünung. Eine Begrünung mit niedrigen Stauden oder Moosen ist erfahrungsgemäß fast immer möglich.
Schlagworte: ,