NaturaGart Park Wiesen

Einen Rasen hat jeder – aus diesem Grunde ist die Bedeutung solcher Flächen im NaturaGart-Park gering.
Eine etwa 200 qm große Blumenwiese wurde im Laufe etlicher Jahre weitgehend ‚ausgehungert‘, so daß die Konkurrenz durch Gras inzwischen stark zurückgegangen ist.
Im Frühling blühen dort Krokusse, Wildtulpen und Wildnarzissen, wenig später folgen verschiedene Primelarten, danach die eigentlichen Wildblumen.

Traumhaft im Frühling. Die Blumenwiese im NaturaGart-Park.Traumhaft im Frühling. Die Blumenwiese im NaturaGart-Park.
Auf die Krokusse und Wildnarzissen folgen die PrimelnAuf die Krokusse und Wildnarzissen folgen die Primeln
Die bunten Traum-Blumenwiesen sind in den meisten Gärten nur sehr schwer mit Wildpflanzen zu realisieren. NaturaGart setzt daher auf optisch ähnliche Dauerblüher, die die Blumenwiesen-Optik nicht nur für wenige Wochen, sondern über viele Monate bieten.
Dafür eignen sich z.B. verschiedene ungefüllte Dahlien, die ähnlich wie Margeriten wirken und auch von Schmetterlingen gern angenommen werden.

Ungefüllte Dahlien wirken ähnlich wie verschiedene WildblumenUngefüllte Dahlien wirken ähnlich wie verschiedene Wildblumen
Mit der NaturaGart-Stauden-Untersaat entsteht ein überzeugendes ErgebnisMit der NaturaGart-Stauden-Untersaat entsteht ein überzeugendes Ergebnis
Die ungefüllten Sorten werden von Insekten gern besuchtDie ungefüllten Sorten werden von Insekten gern besucht
Auch einjährige Arten wie diese Zwergmargeriten eignen sich für WiesenAuch einjährige Arten wie diese Zwergmargeriten eignen sich für Wiesen
Im Spätsommer blühen dann die HerbstzeitlosenIm Spätsommer blühen dann die Herbstzeitlosen