Filtertechnik für Fischteiche

Für Filtertechnik in Fischteichen gibt es die unterschiedlichsten Konzepte. Kompliziert wird es auch dadurch, dass die Sichtweite besonders in neu angelegten Teichen ohnehin stark schwankt. Manchmal ist nach einem Starkregen innerhalb weniger Stunden der Teich klar. Wer kurz vorher einen Teichfilter eingebaut hat, mag einen Erfolg feiern, der keiner ist…
Filtertechnik für Fischteiche

NaturaGart-Vorteil: Praxisnähe im Park

  • Preisgünstige Filtertechnik
  • Wasser-Reinigung nach dem Vorbild der Natur
  • Innovative Schlamm-Absaugung
  • Modulare Filtertechnik
  • Lösungen für alle Situationen

Entscheidend: den Schlamm entfernen

Entscheidend: den Schlamm entfernen

Dauerhaften Erfolg gibt es nur dann, wenn der Schlamm am Teichbodenschlammes im Fischteich geregelt wird. Solange die Fische das immer wieder aufwühlen, ist mit keiner dauerhaften Besserung zu rechnen. Dies betrifft auch Sanierungen: Wenn jahrelang nicht gefiltert wurde, sollte man zunächst den Fischteich entschlammen. Wie wichtig das ist, sehen Sie in diesem Video über die Sediment-Entfernung. Falls Sie das Sediment in bestehenden Teichen entfernen möchten, finden Sie hier die Schlammsauger im NaturaGart-Shop.

Sedimentfalle: So saugt man ständig Schlamm ab

Sedimentfalle: So saugt man ständig Schlamm ab

Mit diesen NaturaGart-Techniken wird der Schlamm kontinuierlich aus dem Teich geholt. In Fischteichen funktioniert das besonders gut, weil die Fische die feine Mulmschicht aufwirbeln. Die Strömung trägt die Partikel dann zu den Sedimentfallen. Wie das funktioniert und wie man das einbaut sehen Sie in diesem Teil 3 einer Video-Serie über Teichbau. Es hängt von der Bauweise des Teiches ab, ob Sie die (bessere) Sedimentfalle oder nur die Vorfilter einsetzen können. Hier finden Sie die Sedimentfallen und Vorfilter im NaturaGart-Shop

Ziel-Saug-Technik: Regelung vom Ufer aus

Ziel-Saug-Technik: Regelung vom Ufer aus

Manche Pumpen haben mehrere Ansaugöffnungen und können an mehreren Stellen absaugen. Man muss sie jedoch aus dem Teich holen, um die Mengenverhältnisse für die Ansaugung zu ändern. Eine NaturaGart-Entwicklung ermöglicht dies bequem vom Ufer aus. Mehrere Ansaugstellen am Boden und ein Skimmer an der Oberfläche können mit einer einzigen Pumpe betrieben werden. Hier gibt es ein Video über Wasserreinigung nach dem Vorbild der Natur und hier finden Sie die verschiedenen Produkte zur Zielsaugtechnik im NaturaGart-Shop.

Filtergraben: Endstation für Schlamm und Dünger

Filtergraben: Endstation für Schlamm und Dünger

Die schweren Schlammpartikel sedimentieren in diesem Graben und werden so aus dem Kreislauf entfernt. Damit kann der Filtergraben auch das komplizierte CO2-Gleichgewicht stabilisieren. Wassergelöste Nährstoffe nehmen die Pflanzen aus dem Wasser. In einem Video-Mitschnitt eines Referates auf einer Messe von NaturaGart können Sie sehen, was da genau passiert.

Mechanische Teichfilter: Feinpartikel einsammeln

Mechanische Teichfilter: Feinpartikel einsammeln

Sehr feine Schlammpartikel und einzellige Algen sedimentieren oft nicht im Filtergraben, weil die Verweildauer dafür nicht ausreicht. NaturaGart hat Filtermodule entwickelt, die diesen Rest dann aus dem Wasser nehmen. In diesem Video über Modulare Filtertechnik können Sie sehen, wie gut und wirtschaftlich das funktioniert. Und hier finden Sie im Shop die NaturaGart-Filtertechnik

Biologische Teichfilter: Oft falsch eingeschätzt

Biologische Teichfilter: Oft falsch eingeschätzt

Spezielle Bakterien können giftiges Nitrit in relativ ungiftiges Nitrat umwandeln. Aber damit bleibt der Stickstoff weiterhin im Teich. Die „Biologische Filterung“ begrenzt daher oft nur die Schäden, löst aber nicht das Problem. Das können nur die Pflanzen. In der Bauanleitung Klares Wasser werden die bautechnischen Verfahren beschrieben, in Stabile Teiche erfährt man mehr über die Hintergründe.

Chemische Teichfilter: Stickstoff und Phosphat

Chemische Teichfilter: Stickstoff und Phosphat

Es gibt natürliche Mineralien, die z.B. auch in der „Dritten Reinigungsstufe“ von Kläranlagen eingesetzt werden. Damit kann man das algenfördernde Phosphat binden, mit anderen reduziert man die Stickstoff-Verbindungen. Die NaturaGart-Filter sind ideal für diesen Einsatz. Hier finden Sie im NaturaGart-Shop die Stickstoff- und Phosphat-Adsorber.

UV-C-Filter: Ideal gegen Mini-Algen

UV-C-Filter: Ideal gegen Mini-Algen

Extrem kleine einzellige Algen können nicht mehr durch eine mechanische Filterung entfernt werden. So fein kann man noch einen Liter Kaffee filtern, aber nicht mehr einen ganzen Teich. Die Lösung ist UV-C-Strahlung. Die Algen sterben, verklumpen und können dann wieder mit einem mechanischen Filter entfernt werden. Hier steht mehr über die UV-Anlagen.

Profi-Filter: nicht billig aber selbstreinigend

Profi-Filter: nicht billig aber selbstreinigend

Wer keine Lust oder Zeit hat, gelegentlich einen Filterschaum auszuwaschen oder eine Organikmatte auszutauschen, der sollte als Alternative einen Trommelfilter prüfen. Die Investitionskosten sind erheblich – dafür läuft die Teichreinigung aber weitgehend automatisch.
Hier lesen Sie mehr über die Profi-Filtertechnik.

 

Schlagworte: , , , ,

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Filtertechnik für Fischteiche