Sie sind hier: HomePflanzen

Pflanzen

Entstehung und Vermeidung von Algen im Gartenteich

Algen im Teich

Jeder Teichbesitzer muss sich irgendwann mit Algen in seinem Teich auseinandersetzen. Dabei sind die Algen nicht selbst das Problem, sondern ein Zeichen dafür, dass der Gartenteich ein Problem hat. Unterwasserpflanzen bauen normalerweise den Nährstoffüberschuss im Gartenteich ab, aber sie können sich durch eine lange Vereisung des Teiches im Winter zurückziehen. Zusätzlich ist im Herbst Laub in den Gartenteich gelangt, wodurch Nährstoffe frei werden. Unter solchen Bedingungen wachsen Algen im Teich und verbrauchen die Nährstoffe.

Weiterlesen ...

NaturaGart wünscht allen Frohe Ostern!

NaturaGart wünscht allen Frohe Ostern!

Wir wünschen allen Lesern des NaturaGart Blogs Frohe Ostern.

Weiterlesen ...

Gartentermine für den September

Pulchella-Tulpe von NaturaGart

Vieles kann man besser im Herbst erledigen: Alle Arbeiten am Gartenteich, am Bach, an den Wasserspielen etc. kann man besser jetzt bei 15C „warmem“ Wasser durchführen als bei 5C „kaltem“ Wasser im Frühjahr. Gleiches gilt auch für Gewächshaus- Montagen und jedweden „Fummelkram“, den man besser mit warmen Fingern macht. Ernten Sie die typischen Lagersorten – manche vertragen keinen Frost. Stickstoff-Dünger erhöhen die Nitratbelastung und verschlechtern die Winterfestigkeit!
Bei den meisten Kulturen steht weiterhin die Ernte für die aktuelle Selbstversorgung im Mittelpunkt. Die Start-Vorbereitungen für das nächste Jahr sind gering – es bleibt eigentlich viel Zeit, noch einmal über die Gartenplanung nachzudenken.

Weiterlesen ...

Blumenzwiebeln unter Bäumen

Strahlen-Anemone (Anemone blanda), Blumenzwiebeln von NaturaGart

Unter dem dichten Blätterdach ist der Waldboden oft kahl. Nur im zeitigen Frühjahr nutzen einige Spezialisten das Licht unter den dann noch kahlen Bäumen zu einem Frühstart. Die Nährstoff-Reserven in der Blumenzwiebel geben ihnen die Kraft dafür. Ab sofort bis Dezember werden Blumenzwiebeln versandt. Hier eine Auswahl aus dem NaturaGart Blumenzwiebel Programm. Diese Sorten lockern Ihren Garten unter Bäumen an sonst schattigen Plätzen auf.
Blausternchen (Scilla sibirica)
Unübertroffen als Bodendecker unter Sträuchern, auch eingestreut in die Wiese.
Strahlen-Anemone (Anemone blanda)
Ca. 20 cm hoch, blühen März/April, braucht in kalten Lagen einen lockeren, trockenen Winterschutz. Sehr dekorative, etwa 4 cm große Blüten.

Weiterlesen ...

Pflanzen für den Gartenteich: Unterwasserpflanzen

Unterwasserpflanzen von NaturaGart

Das sind die einheimischen Wildtypen, die für die Stabilität eines Teiches entscheidend sind. Wir haben diejenigen Arten ausgewählt, die in den Teichen nach dem NaturaGart-System am besten gedeihen. Auf extreme Spezialisten haben wir verzichtet.
Unterwasser-Pflanzen
sind für das biologische Gleichgewicht im Teich von entscheidender Bedeutung. Sie nehmen einen Nährstoff-Überschuß aus dem Wasser, produzieren Sauerstoff und bieten Verstecke für die Tierwelt. Ein Teich ohne Unterwasserpflanzen ist von vornherein krank!
Nadelsimse (Eleocharis acicularis)
Bildet unter Wasser einen dichten Rasen.

Weiterlesen ...

NaturaGart liefert ab sofort den Frühling

Blumenzwiebeln von NaturaGart

Herbstzwiebeln liefern wir ab sofort bis Dezember aus.
Bestellen Sie sich jetzt Ihre Frühlingswiese
Freuen Sie sich auf ein beeindruckendes Farbenspiel im nächsten Frühjahr. Wir packen für Sie ein Paket mit speziell ausgewählten Blumenzwiebeln: 25 Feuer-Tulpen (Gr. 9-10), 15 Wild-Narzissen (Gr. 12-14), 150 Wild-Krokusse (Gr. 5+), 30 Schneeglanz (Gr. 5-7), 15 Knotenblumen (Gr. 8+), 30 Blausternchen (Gr. 6-7), 75 Zwerg-Hyazinthen (Gr. 5-7), 30 Tarda-Tulpen (Gr. 7+) (alles getrennt verpackt)
Insgesamt 370 Zwiebeln (13582) nur Euro 38,80
Wildnarzissen, Wildkrokusse und Wildtulpen blühen bereits ab Februar. Im Abstand weniger Tage entstehen ständig neue Farbflächen – künftig auch in Ihrem Garten?

Weiterlesen ...

Kein Gartenteich ohne Pflanzen – Teil 5

Seerose von NaturaGart

Darf ich sie aussuchen?
In der Regel helfen Ihnen unsere Gärtner bei der Entscheidung und Zusammenstellung der Teichpflanzen Ihres Auftrages. Eine vollständige Selbstbedienung ist nur bei den Landstauden, Gehölzen und einigen Teichpflanzen möglich. Teile des Gewächshauses sind daher nicht frei zugänglich. Nur so können wir sicherstellen, daß z.B. die einzelnen Seerosensorten nicht aus Unkenntnis gemischt werden.

Das sind die NaturaGart-Empfehlungen für die verschiedenen Gartenteich-Typen
Naturnahe NaturaGart-Teiche
Typisch dafür sind die Unterwasser-Pflanzen, die den Teich stabilisieren. Die natürlich wirkenden Ufer haben zumindest teilweise einen Ufergraben und Sie können deshalb die ganze Vielfalt der NaturaGart-Sortimente einsetzen.

Weiterlesen ...

Kein Gartenteich ohne Pflanzen – Teil 4

Teichpflanzen-Bachlauf-Sortiment

Muß man vorbestellen?
Oft gibt es für bestimmte Teichpflanzen eine Spezialkultur, damit wir länger lieferfähig bleiben. Wenn diese Mengen verkauft sind, liefern wir nicht mehr. Bestellen Sie daher frühzeitig – auch wenn Sie die Teichpflanzen erst später abrufen. Ihre Bestände sind dann reserviert. Wenn im Herbst nicht mehr alles verfügbar ist, berechnen wir auch nur die aktuelle Teillieferung. Der Rest folgt im nächsten Frühjahr.

Leben die Teichpflanzen lange?
Fast alle sind mehrjährig, die wenigen Ausnahmen erhalten sich durch Samen.

Weiterlesen ...

Jetzt den Frühling planen

Frühlingsblumen bei NaturaGart

Ab September beginnt der Versand der Blumenzwiebeln. Es wird also Zeit langsam den Frühling im Garten, am Schwimmteich oder am Fischteich zu planen. Herbstzwiebeln liefern wir vom September bis Dezember, bestellen können Sie das ganze Jahr, frühere Bestellungen werden vorgemerkt und ab September ausgeliefert. Planen Sie Ihre Blumenzwiebeln entsprechend der Blühtermine und Sie haben viele Wochen den bunten Frühling im Garten und am Teich. Wildnarzissen, Wildkrokusse und Wildtulpen blühen je nach Temperatur zum Beispiel bereits ab Februar.
Frühlingsgrüße aus dem Unterholz
Unter dem dichten Blätterdach ist der Waldboden oft kahl. Nur im zeitigen Frühjahr nutzen einige Spezialisten das Licht unter den dann noch kahlen Bäumen zu einem Frühstart. Die Nährstoff-Reserven in der Zwiebel geben ihnen die Kraft dafür.

Weiterlesen ...

Kein Gartenteich ohne Pflanzen – Teil 3

Teichpflanzen Bunter Frühling NaturaGart-Zierteich-Sortiment

Bis wann wird gepflanzt?

Unterschiedlich: Manche Arten machen beispielsweise eine Sommerpause, sind also nur im Frühjahr und Herbst lieferbar. Der letzte Ausliefertermin hängt ab von der Zeitdauer, die die Pflanzen zur Anpassung an die neuen Wasserverhältnisse und zur Vorbereitung der Winterruhe im Gartenteich benötigen. Bei Seerosen ist das meist Ende August, bei den meisten anderen Pflanzen liefern wir bis Ende September.

Weiterlesen ...

Es blüht aus allen Spalten

Steingartenzwiebeln, Blumenzwiebeln von NaturaGart

Steingarten-Bedingungen sind für viele Zwiebelpflanzen optimal: Im feuchten Frühjahr treiben sie früh aus. Wenn es dann zwischen den Steinen trockener wird, ziehen sie das Laub ein und ‚verbunkern‘ sich in der Zwiebel.
Blumenzwiebeln bereichern durch die Farbeffekte jede Gartenlandschaft
Aus dem NaturaGart Herbstzwiebel Programm hier eine Auswahl:
Steingarten-Zwiebeln Sortiment
Pulchella-Tulpe, Zwerg-Iris, Trauben-Hyazinthen, Winterling, Schneeglanz, Urumiensis-Tulpen, Strahlenanemonen, Wild-Narzisse

Weiterlesen ...

Unterwasser-Pflanzen im Gartenteich

Tausendblatt Unterwasser-Pflanze von NaturaGart

Unterwasser-Pflanzen sind für das biologische Gleichgewicht im Teich von entscheidender Bedeutung. Sie nehmen einen Nährstoff-Überschuß aus dem Wasser, produzieren Sauerstoff und bieten Verstecke für die Tierwelt. Ein Teich ohne Unterwasserpflanzen ist von vornherein krank!
Hier eine Auswahl aus dem NaturaGart Programm:
Wasserfeder (Hottonia palustris), Tausendblatt (Myriophyllum), Armleuchteralge (Chara spec.), Pillenfarn (Pilularia globulifera), Quellmoos (Fontinalis antipyretica), Wasserschlauch (Utricularia vulgaris)

Weiterlesen ...