Ein Pavillion bring mehr Lebensqualität in den Garten

Solange es Gärten gibt, wird dort auch gegen Regen und Wind gebaut. Im Laufe der Zeit wurden die Konstruktionen immer leichter, verspielter, transparenter. Diese Pavillon-Serie ist der derzeitige Endpunkt dieser Entwicklung: Perfekte Stabilität wird mit weitgehender Wahlfreiheit kombiniert: Die Seitenwände können ganz oder teilweise verglast sein, bei verschiedenen Modellen auch völlig fehlen.

Pflanzzeiten für Teichpflanzen

Bis wann wird gepflanzt? Unterschiedlich: Manche Arten machen beispielsweise eine Sommerpause, sind also nur im Frühjahr und Herbst lieferbar. Der letzte Ausliefertermin hängt ab von der Zeitdauer, die die Pflanzen zur Anpassung an die neuen Wasserverhältnisse und zur Vorbereitung der Winterruhe im Gartenteich benötigen.

Teich-Baugrube schützen: Sicherungsfolie einsetzen

Teich-Baugrube schützen Sicherungsfolie einsetzen So ist es oft: Nachdem alle Terrassen modelliert sind, gibt es einen Regenschauer, der überall tiefe Erosionsrinnen in die Hänge gräbt oder den Lehmboden aufweicht. Das entsteht dadurch: Ein kräftiges Gewitter kann mehrtägige Reparaturarbeiten verursachen. Ein aufgeweichter Lehmboden wird durch Begehen wie Pudding oder es entstehen durch Trocknung steinharte Brocken.

Blumenzwiebeln bereichern durch die Farbeffekte jede Gartenlandschaft

Steingarten-Bedingungen sind für viele Zwiebelpflanzen optimal: Im feuchten Frühjahr treiben sie früh aus. Wenn es dann zwischen den Steinen trockener wird, ziehen sie das Laub ein und 'verbunkern‘ sich in der Zwiebel. Blumenzwiebeln bereichern durch die Farbeffekte jede Gartenlandschaft.

Von Frühjahr bis Herbst einen prachtvollen Pflanzengarten genießen

Stauden Farne von NaturaGart Von schattenliebenden Farnen mit bizarren Blattwedeln ... Klug (gewordene) Hobbygärtner machen Folgesaaten, säen kleinere Portionen im Abstand von 2 - 6 Wochen, je nach Sorte und Jahreszeit. Wann gab es Versorgungs-Lücken. Beachten Sie ggf. künftig etwas besser die Sorten-Eigenschaften.

Teichgrube ausheben - Oft Aufgabe für einen Bagger

Teichgrube ausheben Oft Aufgabe für einen Bagger So ist es oft: Auf vielen Teichbaustellen ist kein Plan vorhanden, sondern der Baggerfahrer hebt nach eigenem Ermessen ein Loch für den Gartenteich aus. Das entsteht dadurch: Die Unterwasserhänge werden oft zu steil. Oft hinterläßt der Baggerfahrer auch eine grobschollige Grube und die Empfehlung, den Rest mit der Hand zu machen.

Teichpflanzen-Sortiment oder Einzel-Pflanzen?

Teichpflanzen sind empfindlicher als die meisten Landpflanzen. Falsche Wasserqualität, falsche Düngermenge, falscher Boden - es gibt viele Gründe, die zu Ausfällen führen. Im Regelfall empfehlen wir Ihnen daher, sich für eines der Teichpflanzen-Sortimente zu entscheiden. So gibt es Pflanzen, die zwar nach 2-3 Jahren gut und wichtig für den Teich sind, die jedoch in der Anfangszeit nur geringe Chancen haben.

Technische Befestigungen der Grundstücksgrenze sind entweder teuer oder nur sehr begrenzt haltbar

Technische Befestigungen der Grundstücksgrenze sind entweder teuer oder nur sehr begrenzt haltbar. Ob Mauer, Flechtzaun oder Palisade: Meist muß man doch irgendwann zum Werkzeug greifen, um die Verwitterung zu stoppen. Auch eine Hecke muß man gelegentlich schneiden, aber sie altert kaum.

Hangprofil für den Gartenteich festlegen - Gute Profile scheitern oft am Platz

Gute Profile scheitern oft am Platz. Weil der Platz begrenzt ist, werden die Ufer sehr steil gebaut. Oft sind es auch Auswirkungen von Planungsfehlern. Bei kleinen Teichen entsteht oft eine glitschige Folienrampe, die ein Verlassen des Teiches unmöglich macht! Damit werden solche Teiche zu einem extremen Sicherheits-Risiko. Zum Sicherheitskonzept eines Teiches gehört zwingend eine Sicherheitsstufe in ca. 50 cm Tiefe.

Ohne Teichpflanzen geht es nicht

Warum Teichpflanzen? Sie sind nicht nur schön, sondern auch wichtig! Die Pflanzen verändern das Wasser: Sie entziehen überschüssige Nährstoffe und sind damit natürliche Gegenspieler der Algen. Sie geben besonders effektiv Sauerstoff an das Wasser im Gratenteich ab und ermöglichen damit erst das Leben von Fischen, Fröschen, Libellen und Molchen.