Teichpumpe wartungsarm und sicher im Pumpenschacht aufstellen

Die Teichpumpe transportiert das Wasser aus dem Gartenteich zu einer Quelle oder einem Teichfilter. Dabei können optische Highlights wie beispielsweise ein Wasserfall, oder auch eine Reinigungsfunktion durch verschiedene Filterschäume, ermöglicht werden.

Kontinuierliches Absaugen durch Teichtechnik - Die Sedimentfalle

Sediment lagert sich im Laufe der Zeit in jedem Gartenteich ab. Zu Beginn sind es dünne Schichten. Dieser Mulm ist hell und nährstoffarm. Nach gewisser Zeit überlagert weiteres Sediment die erste Schicht. Die unteren Schichten werden mit unzureichender Menge Sauerstoff belüftet. Dieser fehlt den Mikroorganismen und die ursprünglichen Sedimente werden durch Gärung verstoffwechselt. Folgen sind: eine schwarze Färbung und ein unangenehmer Geruch des Schlamms.

Wie entferne ich Teichschlamm?

Alles was in den Gartenteich gelangt, wird sich am Boden ablagern, wenn es nicht frühzeitig an der Oberfläche abgeschöpft wird. Dies umfasst z.B. Fischfutter, Blätter und Blütenstaub. Kleintiere und Mikroorganismen bauen diese Einträge am Teichgrund ab und wandeln diese in Nährstoffmoleküle um. Mikroorganismen verzehren einen Teil der Nährstoffe, vermehren sich und bilden braunen flockigen Mulm.