Übersicht

Der Videoplayer wird geladen ...
lieferbar
869,00 € *
lieferbar
328,00 € *

Laubschutznetze müssen fristgerecht aufgebaut werden. Damit sie verhindern können, dass große Mengen verdorrter Blätter im Teich landen und die Algen düngen. Im Herbst hat man beim Schnuppertauchen im Tauchsee optimale Sichtweiten. Auch deshalb ist der NaturaGart Park in dieser Jahreszeit eines der beliebtesten Ausflugsziele im Münsterland.

Algen im Teich kann man vorbeugen

Laub im Teich ist ein Ärgernis. Denn Laub verursacht Teichschlamm. Es sinkt auf den Teichgrund und zersetzt sich dort. Dadurch werden Nährstoffe freigesetzt, die bald darauf das Wasser trüben und das Wachstum der Algen im Teich fördern. Dem kann man vorbeugen. Durch das zeitgerechte Aufstellen von Laubschutznetzen. Denn der größte Teil der welken Blätter und vertrockneten Zweige fällt innerhalb weniger Tage von den Bäumen herab. In den letzten fünfzehn Jahren hat sich der statistische Jahreszeitenwechsel immer weiter nach hinten verlagert. Die Folge: im Flachland setzt der große Laubfall inzwischen erst um den zehnten November herum ein. Und landet im Teich, wenn man keine Laubschutznetze aufgestellt hat.

Wie und warum sich das Laub zersetzt und was zur Schlammbildung auf dem Teichgrund führt, das zeigt ein neues Video von NaturaGart, Man erfährt auch, wie man Fehlentwicklungen im Gartenteich vorbeugen kann.

Herbstliche Ausflugsziele im Münsterland

Im Herbst zählen der NaturaGart Park und seine Attraktionen zu den meist besuchten Ausflugszielen im Münsterland. Auch, weil es jetzt im Tauchsee besonders gute Sichtweiten gibt. Nicht nur erfahrene Unterwassersportler wissen klares Wasser beim Tauchen zu schätzen. Sondern auch die Neulinge, die beim Schnuppertauchen ihre ersten Schritte unter der Wasseroberfläche machen. Der Unterwasserpark von NaturaGart ist bei Tauchern sehr beliebt. Darum muss man sich frühzeitig anmelden, denn die Tauchkurse sind schnell ausgebucht.

Und die Gutscheine für das Schnuppertauchen im Tauchsee sind zudem ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Doch auch ohne umgeschnallte Pressluftflasche kann man im NaturaGart Park einen Blick auf die faszinierende Welt unterhalb des Wasserspiegels werfen. Im Aquarium gibt es große Unterwasserfenster hinter denen steinalte Karpfen entlang schwimmen. Dabei bilden die Lichteffekte auf dem Grund, die durch das Zusammenspiel von kleinen Wasserwellen und den Strahlen der Sonne entstehen, eine beeindruckende Kulisse. Auch an Land gibt es eine Menge zu entdecken. Die Natur im Park lädt zu herbstlichen Spaziergängen ein. Die weitläufige Seenlandschaft ist auch jetzt sehr reizvoll, denn die Blütenpracht im NaturaGart Park schwindet erst, wenn der Frost kommt.

Unser Online-Shop verwendet Cookies. Durch Nutzung der Webseiten zeigen Sie sich damit einverstanden. (mehr erfahren)