Der Videoplayer wird geladen ...

Trotz der Jahreszeit ist im NaturaGart-Park viel los: Vorbereitungen auf den Winter, Baustellen im Park, neue Außensitzplätze, die Sichtweiten beim Tauchen und neue Katzenkinder– das sind gleichzeitig auch die aktuellen Themen der NaturaGart-Nachrichten vom November 2014. Zusätzlich stellt naturagart.tv die neuen Videos „Winter im Teich“ und „Garden Control“ in kurzen Anspielungen vor. Der Eintritt in den Park ist in der kahlen Jahreszeit übrigens kostenlos. Auch wenn der Park nicht mehr blüht, ein Besuch lohnt sich immer. Überall sind Informationen über Teiche und Gartengestaltung im Park zu finden, das Café Seerose wartet mit frischem Kaffee und Kuchen und das Palmen-Bistro bietet über die Feiertage genussvolle Veranstaltungen. Das Highlight des Parks ist jetzt das Kaltwasseraquarium. Es ist täglich bis zur Dämmerung geöffnet und gewährt einen Einblick in das Leben der Fische bei kalten Temperaturen.

Baustellen und ein Forum am Wasser

Die Parkgäste sind zwar weniger geworden, dafür dominieren Baufahrzeuge und Gartengestalter die Wege. An mehreren Ecken wird gebaut und die Landschaft teilweise neu geformt. Die großen Vorhaben wie das Kaltwasseraquarium und das neue Übungsbecken für Schnuppertaucher sind fertiggestellt worden, jetzt werden noch die Wege befestigt, Treppenstufen gebaut und Außensitzplätze direkt am Wasser angelegt. Das Forum mit den Außensitzplätzen wird ein weiterer ungewöhnlicher Veranstaltungsort bei NaturaGart. Besucher des Parks können jetzt sehen, wie dieser Bereich seine neue Form annimmt.

zu den Öffnungszeiten des Parks

Tauchen mit Fernsicht

Mehrere Monate haben die Reinigungsarbeiten im Unterwasserpark gedauert. Dafür sind 4.000 Quadratmeter Felswände von Sedimenten befreit worden, vom Beckenboden wurde der Schlamm abgesaugt. Zusammen mit optimierter Filtertechnik haben die Maßnahmen für eine stetig steigende Sichtweite gesorgt. Auch die große Zahl an Tauchern konnte die Sicht nicht trüben: zum Schluss der Saison lag sie sogar bei idealen 8 bis 10 Metern. Schnuppertaucher erleben den See in Begleitung eines erfahrenen Tauchlehrers. In 8 Metern Tiefe werden sie von riesigen Stören in einem versunkenen Tempel erwartet. Der Tauchbetrieb pausiert im Winter, aber ab dem nächsten Frühjahr kann wieder jeder in dieses Abenteuer eintauchen.

Zum Schnuppertauchen im Online Shop

Die Videos mit den Themen Winter im Teich und Strommanagement mit der Garden Control finden Sie hier:
Zum Video: Teiche im Winter
Zum Video: Strom im Garten regeln

Unser Online-Shop verwendet Cookies. Durch Nutzung der Webseiten zeigen Sie sich damit einverstanden. (mehr erfahren)