Übersicht

Natur im Park, Baumpflege, NaturaGart Messe 2020

So früh waren die Frühlingsblüher noch nie im Startloch. Schon Mitte Januar blühten die gelben Wildkrokusse, bis Anfang Februar kamen dann auch die hellblauen und weißen Arten hinzu.

Die vielen alten Bäume machen den Park attraktiv, sind aber ein ständig wachsender Kostenfaktor.

Der Januar ist der Zeit für Messen, NaturaGart ist da mit verschiedenen Messeauftritten dabei und im März folgt dann die Hauseigene Teich- undGartenmesse im NaturaGart Park.

Der Naturagart-Katalog war 40 Jahre lang die zentrale Kommunikations-Plattform. Die aktuellen Veränderungen zeigen wir hier

Der Videoplayer wird geladen ...
lieferbar
15 Pflanzen
Lieferzeit: September bis Dezember
7,75 € *
lieferbar
150 Pflanzen
Lieferzeit: September bis Dezember
43,08 € *
lieferbar
30 Pflanzen
Lieferzeit: September bis Dezember
7,75 € *
lieferbar
75 Pflanzen
Lieferzeit: September bis Dezember
12,66 € *

Natur im Park

Der milde Winter zeigt sich im NaturaGart Park. Alles blüht jetzt mindestens einen Monat früher als normal. Im Mai sind die Frühlingsblüher durch, eine Blühlücke entsteht. Sie lässt sich u.a. sehr gut durch Rhododendren und Azaleen schließen. Man kann damit sehr gut einzelne Bereiche strukturieren.

Der Park hat daher etwa 2 große LKWs Rhododendren und Azaleen nachgepflanzt. Der Boden muss jeweils vorbereitet werden. Damit steigern wir die Attraktivität in Parkbereichen, die bislang nicht zugänglich waren.

Auch die Palmenallee wächst weiter, zusätzlich entstehen weitere Sitzplätze an der Tempelbucht.

Baumpflege im NaturaGart-Park

Im Winter werden alle Parkbäume kontrolliert und von Totholz befreit, damit unsere Gäste sicher den Park besuchen können.

Den Frühjahrssturm haben die Bäume und der ganze Park problemlos überstanden.

NaturaGart aktiv auf verschiedenen Messen

Der Januar ist der Zeit für Messen. NaturaGart betrifft das gleich in drei Geschäftsbereichen:
Die Taucher des Unterwasserparks sind auf der Messe BOOT in Düsseldorf
Der Park präsentiert sich auf Reise- und Freizeitmessen
Und dann gibt es auch noch verschiedene Gartenmessen

Internet statt NaturaGart Katalog

Der Naturagart-Katalog war 40 Jahre lang die zentrale Kommunikations-Plattform. Doch der Informationsfluss ist über die Jahre immer breiter geworden:
Zum ursprünglichen Katalog kamen der Park,
die Internet-Seiten, die Videos,
einmal im Jahr die NaturaGart-Messe
sowie die Seminare für Bau und Pflege von Teichen.

Statement

Das alles beansprucht uns immer mehr – und wenn man sich dann noch klar macht, dass wir für das Katalogpapier in den letzten 10 Jahren 2.500 Tonnen Bäume und 40 Millionen Liter Wasser verbraucht haben, dann hat man eigentlich keine andere Wahl. Zumal inzwischen kommen fast alle Kunden heute über das Internet zu NaturaGart kommen.

Die Informationen, die bislang der Katalog lieferte, kommen jetzt viel lebendiger in Videos. Wir haben noch welche aus dem letzten Jahr und auch im Internet wird es ihn noch längere Zeit geben – auf den Druck werden wir aber verzichten.

Messe

Derzeit laufen die Vorbereitungen für die NaturaGart-Messe – und das mit noch mehr Einsatz als bisher. Neben den klassischen Teichthemen gibt es auch wieder interessante Neu- und Weiterentwicklungen, z.B. bei Stegen und Brücken.

NaturaGart-Konzepte waren schon immer auf maximale Naturschonung und Nachhaltigkeit ausgelegt. Es hat zwar 50 Jahre gedauert – aber durch den Klimawandel ist das Thema jetzt in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Die NaturaGart-Messe greift das Thema daher jetzt breiter auf und öffnet sich auch für andere Nachhaltigkeitskonzepte bis zur e-Mobilität. Hinzu kommt eine Ausweitung auf 3 Tage. Es gibt wieder Fachgespräche an den Ständen, ein Vortragsprogramm und Praxis-Vorführungen im Gelände. Ein guter Grund, den Park zu besuchen.

NaturaGart Teichmesse und Gartenmesse 2020

20. - 22. März 2020
Der Eintritt ist an den Tagen frei.