Unser Online-Shop verwendet Cookies. Durch Nutzung der Webseiten zeigen Sie sich damit einverstanden. (mehr erfahren)

Viele Deko-Teichbrücken sind nicht funktional: Holz verrottet sehr schnell, gebogene Teichbrücken sehen zwar sehr „venedig“ aus, sind aber zu steil und werden bei Frost unbegehbar.

NaturaGart baut seit etwa 15 Jahren Teichbrücken und Teichstege. In der Zeit ist eine sehr stabile, einfache Brückenbauweise weiterentwickelt worden. Damit sind Spannweiten einer Teichbrücke von 1,5 bis 8 m problemlos realisierbar.

Stabile, haltbare Brücken
NaturaGart-Vorteil: Filigran und stabil
  • Gut begehbar, da nur schwach gebogen
  • Mit 300 kg/m² belastbar
  • Bis 8 m Länge
  • 1,5 m breit, bequem begehbar
  • Standardgrößen am Lager
  • Sonderanfertigungen kein Problem
Stabile Teichbrücke: Gedoppelter Brückenträger spannt weit auf die andere Teichseite

Die Tragkonstruktion

Bis zu einer Länge von 3 m reicht ein Standard-Träger von NaturaGart für Ihre Teichbrücke. Bei größeren Spannweiten werden die Träger gedoppelt. Zusätzlich gibt es ein Zugband an der Unterseite, das aber eher eine Rückversicherung der Statiker ist…
Die Unterträger werden beim Bau der Teichbrücke mit den Fundamentankern einbetoniert.

Die Unterträger

Abhängig von der Länge der Teichbrücken gibt es im Abstand von ca. 1,5 m einen Unterträger. Dort kann man bei Bedarf auch ein Brückengeländer verschrauben. An den beiden äußeren Unterträgern werden Erdanker eingeschoben, verschraubt und einbetoniert.
Elegante Lösung im Garten: Brücke, Sitzplatz, Umfeld – alles passt.

Die Wölbung

Auf der Biegemaschine bekommt der Brückenträger den gewünschten „Stich“. Der Vorteil: Die Belastbarkeit der Teichbrücke nimmt erheblich zu, gleichzeitig nehmen die Vibrationen beim Begehen stark ab. Der Stich bei einer 3,00m Brücke beträgt i.d.R. ca. 15cm
Die Teichbrücke ist immer deutlich breiter als der Wasserspiegel

Die Spannweite

Beachten Sie bitte, dass die Teichbrücke ein Betonfundament bekommt. Da sie nicht am Rand des Fundamentes aufliegt, sondern eher in der Mitte, sollte die Brücke insgesamt etwa 40 cm breiter sein als der Wasserspiegel im Gartenteich.
Reihenfolge entscheidet: Erst die Teichbrücke bauen und dann pflastern

Standardgrößen

Die kleinste Standard-Teichbrücke hat ein Maß von 75 x 150 cm. Alle größeren Teichbrücken empfehlen wir 1,5 m breit, weil besonders ältere Personen gelegentlich Probleme haben. Vorrätig sind i.d.R. die Längen 3 m, 4,5 m und 6 m.
Kombination aus Brücke und Terrassenfläche mit auskragendem Steg.

Sondermaße

Da wir im eigenen Hause fertigen, können wir auch jedes gewünschte Zwischenmaß herstellen. Das empfiehlt sich z.B. dann, wenn die Teichbrücke genau zwischen zwei Wege eingepasst werden muss.