Zwischen Ufer und Lichterhöhle

In der Nordwestecke der Lagune liegt der Zugang zum Seerosengraben. Dieser Bereich befindet sich zwischen dem Ufer und der Lichterhöhle und ist daher relativ flach. Besonders von der Uferseite aus werden sich Seerosenblätter über den Graben schieben.

Tauche daher so tief und ruhig wie möglich, damit du mit Deinen Flossen nicht das Sediment im Bereich der Seerosen aufwirbelst. Die Wurzelbereiche sind zwar durch hohe Steine geschützt - aber mit jedem zu hohen Flossenschlag wird etwas bei den Pflanzen ankommen.

Hier zeigen wir in Kürze ein 3 D Panorama
Der gewundene Graben beginnt in der Ecke der Lagune.
Die Grabensohle liegt etwa 3 m unter dem Wasserspiegel.
Auf Deiner rechten Seite liegt die Lichterhöhle.
Nach etwa 20 Metern ist ein Höhleneingang erkennbar.
Es gibt dort zwei Eingänge in die Lichterhöhle, schwimm geradeaus.
Blick aus der Höhle in den Graben.
Unser Online-Shop verwendet Cookies. Durch Nutzung der Webseiten zeigen Sie sich damit einverstanden. (mehr erfahren)