Stabile Teiche

| Von | Kategorie: Produkte
Vorderseite des Buches Stabile Teiche von Norbert Jorek

Diese Broschüre verzichtet komplett auf chemische Formeln – damit jeder es verstehen kann. Anstatt sich in zahllosen Meßwerten zu verzetteln, lesen Sie hier, worauf es wirklich ankommt: Wie Sie die richtigen Rahmenbedingungen setzen und Warnzeichen frühzeitig erkennen.

Der Ratgeber „Stabile Teiche“ erklärt, welche Rahmenbedingungen für eine gute Wasserqualität erforderlich sind. Das 100 Seiten starke Buch beschreibt, wie sich die Wasserwerte im Teich messen und bewerten lassen. Auch die Risiken für den Teich samt der im Krisenfall zu ergreifenden Maßnahmen werden vorgestellt.

Optimale Wasserwerte im Teich

In einem ökologischen System müssen alle Faktoren stimmen, damit sein Gleichgewicht stabil bleibt. Das ist wie bei einem Kartenhaus. Auch da kann das Verändern einer Karte die ganze Konstruktion zum Wackeln – wie auch zum Einsturz – bringen. Ein Gartenteich ist ein ökologisches System, das sich aus vielen verschiedenen Komponenten – die wie Stellschrauben funktionieren – zusammensetzt. . Wenn man nur einige davon kennt und etwas an ihnen verändert, kann es passieren, dass Prozesse in Gang gesetzt werden, die gar nicht eingeleitet werden sollten. Oder wenn doch, dann oft nur in einem erheblich geringeren Ausmaß.

Wenn Sie beispielsweise vermuten, dass es dem Teichwasser an Sauerstoff mangelt und darum die Turbulenzen erhöhen, fordern Sie im Gegenzug Höchstleistungen von den Fischen in einer Gegenstromanlage ab. Reduzieren Sie hingegen den Kohlendioxidanteil, ist es möglich, dass Sie die Atmung der Fische noch weiter behindern. Denn es kann passieren, dass der pH-Wert steigt und die Fische ihr Ammoniak nicht mehr loswerden. Kippen Sie zur Kompensation Säuren ins Wasser, kann das zur Folge haben, dass das Puffersystem an seine Grenze kommt.

Mit anderen Worten: Fehler im System lassen sich zumeist nicht durch das Regeln einzelner Komponenten abstellen. Nein; die Rahmenbedingungen müssen richtig ausgerichtet werden – denn dann regelt sich im ökologischen System eines Gartenteichs das Meiste von selbst. Und die Teichwartung reduziert sich auf wenige Minuten pro Woche.

Wasserwerte im Teich messen und bewerten

Wer optimale Wasserwerte im Teich haben will, muss den Ist-Zustand seines Gewässers kennen. Dafür muss er die Wasserwerte im Teich messen und bewerten. Das geht aber nur, wenn man weiß, welche Kriterien und Indikatoren zur Beurteilung der Wasserqualität herangezogen werden müssen. Zudem braucht man ein geeignetes Messverfahren, wenn man aussagekräftige Ergebnisse erhalten will. In dieser Hinsicht erfüllt nicht jeder auf dem Markt angebotene Wassertest den gewünschten Zweck.

Tipps für die Teichpflege

Das vom Biologen Norbert Jorek verfasste Buch „Stabile Teiche“ enthält stichhaltige Informationen zum Messen und Bewerten der Wasserwerte im Teich. Darüber hinaus bietet es viele nützliche Tipps zur Teichwartung. Das Buch ist in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben und verzichtet auf chemische Formeln.
„Stabile Teiche“ erklärt, welche Faktoren auf Gewässer einwirken. Und mit welchen Mitteln sich gute Rahmenbedingungen für Gartenteiche schaffen lassen. Die in Gewässern auftretenden chemischen Elemente und Verbindungen – wie auch die Reaktionen, die sie bewirken können – werden gleichfalls leicht nachvollziehbar erklärt. Auch die Wechselwirkung zwischen unterschiedlichen Faktoren wird beschrieben. Etwa der Zusammenhang, der zwischen pH-Wert, Temperatur und Fischfütterung besteht.

Im Kapitel „Quellen des Lebens“ wird die wichtige Funktion des Sauerstoffs für das Leben im Teich erläutert. Zudem wird geschildert, wodurch sich die Abläufe in guten und in anfälligen Teichen unterscheiden. Weitere Abschnitte behandeln die Wasserreinigung und die Filtertechnik sowie die Grundlagen für die Bewertung des Teichwassers. Man erfährt auch, was getan werden muss, damit der Teich gut über den Winter bekommt und wie man die Symptome für die wichtigsten Teichprobleme schnell erkennt und richtig interpretieren kann.

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Stabile Teiche

Schreibe einen Kommentar