Gartenteichbau-Anleitung

| Von | Kategorie: NaturaGart Aktuell
gartenteichbau-anleitung-und-schwimmteichbedarf

Gartenteichbau-Anleitungen veranschaulichen die einzelnen Schritte beim Teichbau. Sie zeigen, was man tun muss, um einen Teich zu bauen und welches Baumaterial eingesetzt werden sollte. Es gibt die Anleitungen sogar als Video auf NaturaGartTV.

Video-Anleitungen: alles, was man braucht, um einen Teich zu bauen

Wer einen Teich anlegen will, muss beim Bau und bei der Planung vieles beachten. Dazu zählen unter anderem die Baustellenorganisation und die richtige Reihenfolge der Arbeitsabläufe. Denn ein Teichbau besteht aus vielen Schritten. Wer einen Schwimmteich im eigenen Garten plant, muss beispielsweise ermitteln, woraus sich der dafür erforderliche Schwimmteichbedarf zusammensetzt. Da ist es hilfreich, wenn man eine Gartenteichbau-Anleitung zur Hand hat. Sie ist so etwas wie ein roter Faden für den Bauablauf. Denn die Anleitung enthält alle Informationen, die nötig sind, um einen Teich zu bauen. Man muss dann beim Teichbau nur noch die erforderlichen Schritte nachmachen. Das ist einfacher als man denkt, denn die Gartenteichbau-Anleitungen von NaturaGart gibt es sogar als Video. In den Video-Anleitungen werden alle Schritte, die erforderlich sind, um einen Teich zu bauen, anschaulich erklärt und vorgeführt.

Gartenteichbau-Anleitung I: Teichdichtung und Schwimmteichbedarf

Wer einen Teich anlegen will, macht beim Teichbau als Erstes folgende Schritte:

  • er sammelt Ideen, plant und markiert die Stelle für den zukünftigen Teich
  • er hebt eine profilierte Grube aus
  • dann wird die Teichgrube vermessen und die Teichfolie bestellt
  • danach baut er die Teichdichtung ein und installiert die Komponenten der Teichtechnik
  • zum Schuss wird die panzernde Schutzschicht aufgetragen.

Der für die Teichdichtung erforderliche Schwimmteichbedarf umfasst unter anderem die Teichfolie, das Schutzvlies und die Verbundmatte. Weiterhin werden im ersten Video der Gartenteichbau-Anleitungen die Grundlagen der Teichplanung veranschaulicht. Es wird gezeigt, wie die Maße ermittelt werden, nach denen die Teichdichtung hergestellt wird. Auch das Verlegen der Teichfolie wird vorgeführt.

Gartenteichbau-Anleitung II: Die schützende Teichpanzerung

Der Auftrag der „Panzerung“ genannten Schicht zum Schutz der Teichfolie gegen ultraviolette Strahlung und sonstige Beschädigungen steht im Mittelpunkt des zweiten Videos der Gartenteichbau-Anleitungen von NaturaGart. Dort werden die Schritte gezeigt, mit denen beim Teichbau diese, aus Verbundmatte und Teichbaumörtel gefertigte, Schutzschicht hergestellt wird. Auch die „Sedimentfalle“ genannten Sammelstellen für nährstoffhaltige Partikel werden bei diesem Arbeitsschritt im Teichgrund installiert. Ebenso die dazugehörigen Rohrleitungen, über die das gesammelte Sediment in Richtung Filtergraben abtransportiert wird.

Gartenteichbau-Anleitung III: Die Wasseraufbereitung im Filtergraben

Bei der biologischen Reinigung wird das Wasser in einem angrenzenden Filtergraben aufbereitet. Es wird dorthin gepumpt und fließt anschließend wieder in den Teich zurück. Dieser Kreislauf kann nur funktionieren, wenn die Teichtechnik bei der Zusammenstellung des Schwimmteichbedarfs mit Bedacht ausgewählt wird. In der dritten Gartenteichbau- Anleitung wird auch gezeigt, welche Schritte beim Teichbau erforderlich sind, um die für den Kreislauf der biologischen Wasserreinigung erforderlichen Aggregate samt Zubehör zu installieren.

Gartenteichbau-Anleitung IV: Uferzone und Wasserrand

Das Ufer grenzt den Teich vom Umland ab. Und das nicht nur optisch sondern auch funktional. Darum muss das Teichufer so gestaltet werden, dass der Teich kein Wasser verlieren kann. Es muss sichergestellt werden, dass beispielsweise die Wurzeln von durstigen Pflanzen in Ufernähe nichts aus dem Gewässer heraussaugen können. Denn das Nachfüllwasser, ist in der Regel nährstoffreicher als das bereits von den Filtergrabenpflanzen gereinigte Teichwasser. Darum muss am Teich eine Saugsperre installiert werden, die die Wasserverluste unterbindet. Dafür eignet sich das Uferband von NaturaGart. In der vierten Gartenteichbau-Anleitung werden die Schritte gezeigt, mit denen eine wirksame Saugsperre beim Teichbau angelegt werden kann. Wer ein dicht bewachsenes, blühendes Ufer haben möchte, sollte am Teich einen Ufergraben anlegen, in dem Gewächse mit hohem Nährstoffbedarf angesiedelt werden können. Denn am Wasserrand darf es nur Pflanzen mit schwachem Wachstum geben, damit im Teich keine Nährstoffüberschüsse auftreten. Alle Informationen über Teichbau, Schwimmteichbedarf, Filtertechnik für Fischteiche, Teichpumpen, sowie Teich- und Gartenpflanzen werden an zwei Tagen bei der NaturaGart Teich- und Gartenmesse präsentiert. Den nächsten Termin finden Sie hier: zum Teichtreff.

Schlagworte: , , , ,

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Gartenteichbau-Anleitung

Schreibe einen Kommentar