Winterfester Teich

Über das Heizen und Belüften

| Von | Kategorie: Gartenteich Planung, Bau und Pflege
teich-winterfest-machen-eisfrei-halten-gartenpavillon-1

teich-winterfest-machen-eisfrei-halten-blick-auf-teichbruecke-2

Mit einem Eisfreihalter kann man den Teich winterfest machen. Der Eisfreihalter verhindert, dass eine geschlossene Eisschicht auf der Wasseroberfläche entsteht. Wer im Winter den Teich belüftet, sorgt dafür, dass Sauerstoff ins Wasser gelangt und Kohlendioxid entweichen kann.

Teich zugefroren – was tun?

Der Winter ist eine sehr stille Jahreszeit. Zumindest unter der Wasseroberfläche. Dort läuft das Leben im Zeitlupentempo ab. Die Vegetation zieht sich zurück. Die meisten Fische bewegen sich wenig oder liegen sogar nahezu reglos auf dem Teichgrund und atmen in Abständen von Minuten. Aber auch wenn die Tiere keine große Aktivität entfalten, so benötigen sie doch Sauerstoff. Und produzieren beim Ausatmen Kohlendioxid. Das kann gefährlich werden, wenn die CO²-Konzentration zu hoch wird und kein neuer Sauerstoff ins Wasser gelangt.

Den Teich winterfest machen

Wer verhindern will, dass der Frost Schäden verursacht, muss den Teich winterfest machen. In dem er dafür sorgt, dass das Wasser in Bewegung bleibt. Auf diese Weise wird verhindert, dass der Teich von einer geschlossenen Eisschicht bedeckt wird. Eisfreie Flächen erhält man zum Beispiel, wenn man den Teich belüftet. Zum Beispiel mit dem neuen Eisfreihalter IceFree 4 Seasons.

Teich im Winter: Warme Temperaturzone bleibt erhalten

Er erzeugt kleine, eisfreie Bereiche bei Temperaturen bis zu Minus 20 Grad. Im Sommer kann seine Düse zur Fontäne umgebaut werden. Allerdings darf das Gerät dann aus Sicherheitsgründen in Schwimmteichen und Gewässern mit Menschenberührung nicht mit 230 V aus der Steckdose betrieben werden. Sondern nur mit Schwachstrom. Die wärmere Wasserschicht in tieferen Regionen des Gartenteiches bleibt für Fische erhalten. Mit zusätzlichen Luftverteilern lässt sich die Wirkung des Teichbelüfters noch erhöhen.

Eine weitere Möglichkeit zur Schaffung von eisfreien Flächen ist der Einsatz von Teichheizern. Es gibt diese Geräte für mittlere Lagen mit 200 Watt und kältere Lagen mit 300 Watt Leistung. Es ist sinnvoll, die Belüftungs- und Heizaggregate mit einem vorgeschalteten Frostwächter zu kombinieren. Dadurch werden Energie und Kosten gespart. Der Frostwächter setzt Belüfter, Eisfreihalter oder den Teichheizer in Gang, sobald die Temperatur unter den Gefrierpunkt sinkt. Und schaltet sie nach einem entsprechenden Temperaturanstieg auch wieder ab.

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Winterfester Teich

NaturaGart Video zum Beitrag: Winterfester Teich

Loading the player ...

Gartenteich im Winter

Schreibe einen Kommentar