Teich vor Laub schützen

Die kurze Teichschutznetz-Saison steht vor der Tür

| Von | Kategorie: Produkte
Die Laubabdeckung hält einen großen Eintrag an Nährstoffen vom Teich fern.

Die Laubabdeckung hält einen großen Eintrag an Nährstoffen vom Teich fern.

Auch große Mengen Laub machen der NaturaGart-Laubabdeckung nichts aus.

Auch große Mengen Laub machen der NaturaGart-Laubabdeckung nichts aus.

Eine Schwimmstütze hält das Netz hoch, das Laub sinkt nicht in den Gartenteich.

Eine Schwimmstütze hält das Netz hoch, das Laub sinkt nicht in den Gartenteich.

Zugentlastungen spannen das Netz für eine wirksame Abdeckung des Teiches.

Zugentlastungen spannen das Netz für eine wirksame Abdeckung des Teiches.

Das Schutznetz für den Teich verhindert im Herbst, dass Laub in großen Mengen in sein Wasser fällt. Dafür muss allerdings die feinmaschige Abdeckung des Laub-Schutz-Netzes rechtzeitig aufgebaut werden.

Das Teichnetz unterbindet Nährstoffimporte

Noch ist es Sommer, die Sonne scheint, alles blüht. Doch schon in wenigen Wochen wird vieles von dem, was jetzt sprießt und saftig-blattgrün leuchtet, verwelken. Die Blätter färben sich dann braun, verdorren und fallen vom Ast. Wenn nach den ersten Nachfrösten heftige Stürme beginnen, sind die Bäume auf einen Schlag kahl. Und ihr Laub wird über den Erdboden geweht.

Sicher, die Monate Oktober und November verbreiten ein nostalgisches Flair. Doch Wehmut ist genau das, was der Teich und sein Besitzer jetzt nicht brauchen. Denn der Herbst kann für den Gartenteich zur Belastung werden. Besteht doch die Gefahr, dass große Mengen an Laub und vertrockneten Zweigen ins Teichwasser gelangen können. Was einen Nährstoffimport in großem Maße nach sich ziehen würde.

Schutznetze für Teiche trotzen dem Herbstlaub

Alles was in den Teich fällt, landet auf seinem Grund. Es vermodert dort und trägt zur Schlammbildung bei. Das gilt auch für vertrocknete Blätter und Zweige. Darum muss verhindert werden, dass die herbstlichen Laubmassen in den Gartenteich fallen. Ein probates Mittel dafür sind Netze, die über den Teich gespannt werden. Feinmaschige Abdeckungen, die das Laub über dem Wasser abfangen. Und so dafür sorgen, dass vertrocknete Blätter und Zweige nicht hinein fallen, sondern schnell vom Wind weiter geweht werden.

Schwimmstützen halten die Teichnetze straff

Es ist es wichtig, dass die Schutznetze für Teiche frühzeitig aufgestellt werden. Nur dann können sie ihre Wirkung entfalten. Es muss auch darauf geachtet werden, dass die Teichnetze stets straff gespannt sind. Damit die vertrockneten Blätter und Zweige schnell weiter geweht werden. Denn wenn die Abdeckung über dem Teich durchhängt, sammelt sich in dieser Kuhle Laub an. Und das führt schnell dazu, dass das Gewicht dieser vertrockneten organischen Partikel das Netz unter die Wasseroberfläche drückt. Das kann man durch den Einsatz von Schwimmstützen verhindern. Sie straffen das Schutznetz über dem Teich. Die höchsten Stützen stehen in der Teichmitte, die niedrigsten werden in Ufernähe platziert. Wodurch das Teichnetz eine schiefe Ebene bildet, von der der Wind das Laub leicht wegwehen kann.

Gartenteich-Abdeckungen sind effektiv

Mit Teichnetzen lassen sich 90 Prozent des herbstlichen Blattfalls auffangen. Sie sollten spätestens vor den ersten Nachtfrösten stehen. Im Flachland in der Regel Ende Oktober, in bergigen Regionen meist etwas früher. Die Teichnetze müssen abgebaut werden, bevor der erste Schnee fällt, damit sie nicht die Schneelast tragen müssen. Die Schutznetze für den Teich gibt es in unterschiedlichen Größen. Auch als Komplett-Set mit passenden Schwimmstützen.

Schlagworte: , , , ,

NaturaGart Produkte zum Beitrag: Teich vor Laub schützen

Ein Kommentar auf "Teich vor Laub schützen"

  1. Corinna Roth sagt:

    „Haben heute unser Teichnetz aufgespannt, die neuen Zugentlastunden sind genial![…]“

Schreibe einen Kommentar