NaturaGart-Nachrichten 18. Dezember 2015

Bistro, Feste und Tauchen im Unterwasserpark

| Von | Kategorie: Videos
Stimmungsvolle Abendbeleuchtung gibt der Palmenhalle ein einzigartiges Ambiente

Stimmungsvolle Abendbeleuchtung gibt der Palmenhalle ein einzigartiges Ambiente

Schnuppertaucher im Tempelteich: Hier machen sie ihre ersten Schritte unter Wasser

Schnuppertaucher im Tempelteich: Hier machen sie ihre ersten Schritte unter Wasser

Naturkontakt für Kinder: der Teichbauer NaturaGart bietet für Kinder viele Naturattraktionen

Naturkontakt für Kinder: der Teichbauer NaturaGart bietet für Kinder viele Naturattraktionen

Viele Teichfreunde und Garten-Fans besuchen im Laufe des Jahres den NaturaGart Park. Oftmals sogar mehrmals. Sie nehmen dafür zum Teil sogar lange Anfahrten in Kauf. Die Besucher kommen, um sich über neue Entwicklungen im Bereich des Teich- und Gartenbaus zu informieren, aber auch, um die Natur zu genießen. Denn der Park ist sowohl ein Freiluftlabor zum Erproben von Neuentwicklungen bei der Planung von Gartenteichen wie auch ein attraktives Erholungsgebiet.

Bei jedem Besuch präsentiert sich die Anlage in einem neuen Gewand. Das liegt zum einem an den verschiedenen Jahreszeiten, deren Charakteristiken sich in der Vegetation widerspiegeln, zum anderen aber auch an der architektonischen Weiterentwicklung auf dem Parkgelände. Dort wird derzeit das neue Freizeitzentrum fertig gestellt. Es ist einer Tempelruine nachempfunden und bekommt ein grünes Dach. Die Pflanzen der Dachbegrünung werden auf sandig gemachtem Mutterboden wachsen. Eine eingebaute Entwässerung sorgt dafür, dass Wasserstaus vermieden werden.

Gutscheine für das Schnuppertauchen sind beliebte Last Minute-Geschenke

Vor einigen Jahren wurde bereits der Unterwasserpark von NaturaGart eingeweiht. Er war ursprünglich r als Marketing-Aktion gedacht. Im Laufe der Zeit hat er sich zu einer Attraktion gemausert, die pro Jahr von mehreren tausend Sporttauchern erkundet wird. Rund tausend Tauch-Novizen erleben hier alljährlich die wunderbare Welt unterhalb der Wasseroberfläche zum ersten Mal aus erster Hand. Sie werden dabei von erfahrenen Tauchlehrern begleitet. Bevor es ins Wasser geht, gibt es eine umfassende theoretische und praktische Einweisung. Das Schnuppertauchen – von der Begrüßung bis zum Tauchgang in sieben Meter Tiefe – dauert rund drei Stunden. Es ist ein sehr beliebtes Last Minute Geschenk. Sogar Geschenk-Gutscheine für dieses einmalige Erlebnis können erworben werden. Die Gutscheine gibt es mit verschiedenen Motiven. Sie werden auch online im PDF-Format zum Ausdrucken verschickt.

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar