Unterwasser-Pflanzen-Sortimente: mehr Sauerstoff und weniger Algen

| Von | Kategorie: Gartenteich, NaturaGart Aktuell, Produkte
NaturaGart Unterwasserpflanzen

NaturaGart Unterwasserpflanzen bieten Lebensraum und Rückzugsgebiete für Teichbewohner

Im Gegensatz zu Seerosen etc. bleiben die Blätter von Unterwasserpflanzen immer unter Wasser im Gartenteich. Weil man Tausendblatt & Co. kaum sieht, halten viele sie für unbedeutend. Falsch! Ihr Gartenteich kann nicht ohne! Unterwasserpflanzen sind von strategischer Bedeutung für Ihren Teich. Bei der Ersteinrichtung werden immer Nährstoffe im Überschuß freigesetzt. Damit entsteht zwangsläufig ein Algenproblem. Die normale Startbepflanzung aus den Sortimenten reicht zwar langfristig aus, kann jedoch eine anfängliche Instabilität des Teiches nicht sicher verhindern.

Statt Chemie: Mit einer zusätzlichen Portion Unterwasserpflanzen findet Ihr Teich auf natürliche Weise schneller sein biologisches Gleichgewicht. Die Unterwasserpflanzen können die Nährstoffe kontinuierlich aufnehmen und das Wasser auf diese Weise so nährstoffarm machen, daß Algen kaum eine Chance haben. Je größer die Zahl der Unterwasserpflanzen ist, mit der man einen Teich “ausstattet”, desto geringer ist das Algenproblem. Enthalten sind in jahreszeitlich wechselnder Zusammensetzung u.a. Hornblatt, Tausendblatt, Wasserhahnenfuß, Wasserfeder, Wasserpest, zeitweise auch Kulturformen.
Eine Portion reicht für 2 m² Wasseroberfläche.

Mehr über Pflanzen im und am Gartenteich finden Sie auf der NaturaGart Homepage in der Rubrik: Teichpflanzen
Pflanzensortimente rund um den Teich finden Sie im Shop unter: Teichpflanzen-Sortimente. NaturaGart Pflanzen Sortimente sind bereits auf die meisten Situationen abgestimmt. Wenn Sie Einzelpflanzen zu kaufen wollen oder Ihre Bepflanzung komplett individuell abstimmen wollen, so finden Sie unser Angebot in der Rubrik: Teichpflanzen. Wir haben diese für Sie in die verschiedenen Pflanzzonen unterteilt.

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar