Eine falsche Teichpumpe wird sehr teuer!

| Von | Kategorie: Produkte
Teichpumpe von Naturagart an einer Quelle

Eine Mini-Quelle braucht auch nur eine kleine Pumpe mit minimalem Stromverbrauch. Die Betriebskosten hängen in erster Linie von der Förderhöhe ab.

Teichpumpe von NaturaGart bringt Bewegung ins Wasser

Mit Teichpumpen von NaturaGart bringt man Bewegung ins Wasser. Sprudelnde Quellen, plätschernde Bäche werten den Gartenteich auf.

Teichpumpe von Naturagart an einem Wasserfall

Großanlagen wie dieser Wasserfall im Natura- Gart-Park brauchen schon aufgrund ihrer Höhe viel stärkere Pumpen - aber auch das läßt sich optimieren.

Es gibt viele verschiedene Pumpen-Typen. Für 60 l Wasser pro Minute brauchen manche Pumpen 800 Watt, anderen reichen 50 Watt. Bei 1000 Betriebsstunden pro Jahr – und gleicher Leistung – schluckt die eine Strom für € 136,- die andere braucht nur € 8,50. Viele sogenannte ‚Kellerentwässerungs- Pumpen‘ haben eine Lebenserwartung zwischen 1000 und 2000 Stunden – gute Teichpumpen halten problemlos 20.000 – 30.000 Stunden. Wir kennen Anlagen, die allein durch falsche Pumpen 20mal teurer waren als erforderlich.

Und auch wenn es ‚gute‘ Pumpen sind: Um 10 Liter Wasser in einer Minute auf 1 m Höhe zu bringen, schwanken die Investitionskosten bei nebenstehenden Pumpen zwischen 20 und 90 Euro. Auch die Betriebskosten sind wichtig: Der Stromverbrauch schwankt für die 10 Liter Wasser in einer Minute auf 1 m Höhe zwischen 7 und 25 Watt. Wenn dann noch zu der falschen Teichpumpe die falsche Leitung gewählt wird, dann kann man für die gleiche Wassermenge leicht etliche hundert Euro mehr ausgeben. Erleben wir immer wieder.

Es gibt keine Pumpe, die immer richtig ist!
Sie ist immer nur für eine bestimmte Wassermenge und Förderhöhe richtig.

Preisvergleich
55l Wasser/Minute, 100 cm hoch
Intelligente Lösung:
Pumpe € 204.-, 45 Watt,
Lebensdauer 30.000 Stunden.
Gesamtkosten: ca. € 433.-

Schlechte Lösung:
Pumpe für € 50.-, 500 Watt,
Lebensdauer 2000 Stunden.
Gesamtkosten für
30.000 Stunden: ca. € 2800.-
Preisbasis: 1KWh € 0,17

Mehr über Teichpumpen erfahren Sie in der NaturaGart Homepage unter: Pumpen.

Aktuelle Angebote gibt es im NaturaGart Teichshop: Pumpentechnik.

Schlagworte: , , , ,

2 Kommentare auf "Eine falsche Teichpumpe wird sehr teuer!"

  1. Tobias says:

    Ja, wie Tim schon sagte, sollte man nicht am falschen Ende sparen. Lieber einmal 50 Euro mehr für eine vernünftige Pumpe ausgeben, als später jedes Jahr eine um 50 Euro höhere Stromrechnung zu haben.

  2. Tim says:

    Die Folgekosten in Form einer hohen Stromrechnung bedenken viele Käufer tatsächlich nicht. Je mehr die Preise für Energie steigen, desto wichtiger wird das Thema. Eine neue und sparsame Pumpe hat sich dank des geringeren Verbrauchs oft schon nach zwei oder drei Jahren amortisiert.
    Viele Grüße
    Tim

Schreibe einen Kommentar