Basket
Warenkorb
0,00 
zurück|
»
»
Der Videoplayer wird geladen ...

Das logische Teichfilter-Konzept mit minimalem Aufwand.

In jedem Teich setzen sich Sedimente ab. Es entsteht Schlamm und der Teich verlandet. Wir haben ein logisches Teichfilter-Konzept: Ein Teichfilter greift früh in diesen Prozess ein und verhindert die Verlandung des Teiches. Jahrelang haben wir an dem Teichfilter-Konzept gearbeitet. Das Ergebnis ist ein extrem variabel einsetzbares Teichfilter-System nach dem Vorbild der Natur.
Mit dem Teichfilter-System von NaturaGart kaufen Sie nur das, was Sie brauchen. Das System ist modular aufgebaut, Sie können Ihren Teichfilter somit jederzeit erweitern, ohne die bisherigen Investitionen zu verlieren. Der Teichfilter kann durch einzelne Teichfilter-Module leicht ausgebaut werden. So passt er sich Ihrem Gartenteich an und Sie müssen keinen neuen Teichfilter kaufen.
Die Filtermedien im Teichfilter können Sie an die Jahreszeiten anpassen. Im Frühjahr wird ein grober Filterschaum eingesetzt, der große Partikel und Algen zurückhält, im Sommer kann feiner Filterschaum eingesetzt werden. Im Ergebnis setzen sich Schlamm und Algen gleichmäßig in den Filtermedien ab und die Betriebskosten für die Teichpumpe sinken.
Wir testen die Wirksamkeit von Teichfiltern in unserem NaturaGart-Park. Besucher des Parks wollen die Unterwasserwelt unserer Gartenteiche durch Teichfenster beobachten, dazu ist klares Wasser notwendig.

Module des NaturaGart Teichfilters

  • Grob-Filter - filtert Grobpartikel wie z.B. Fadenalgen, die sich auf dem Gitter absetzen. Die Gitterfläche hat eine variable Öffnungsweite. Der Grob-Filter ist notwendig bei Fischteichen.
  • Horizontal-Filter HF-26 - Saisonale Anpassung des Filterschaums möglich: grob im Frühjahr, fein im Sommer. Einsatz von Filterschaum mit vier verschiedenen Porenweiten.
  • Vertikalfilter VF-8 - kann unterschiedliche Filtermedien aufnehmen: feinporige Organik-Matten, sehr feinen Filterschaum, Oxi-Schaum, Torf, Zeolith, Spezial-Filter.
  • Bodenmodul BM-13 - Oxidationsschaum unterstützt den Umbau von Stickstoff durch Bakterien.

Wichtige Vorteile des NaturaGart Teichfilters

  • Schaum-Index - der Schaum-Index zeigt das Filtervolumen pro Euro. Je höher, desto besser. Der Schaum-Index des NaturaGart Teichfilters liegt bei 300. Manch andere Filter liegen unterhalb von 30, der durchschnittliche Schaum-Index liegt bei 150.
  • Niedrige Betriebskosten - ein zu grobes Filtermedium verlangt eine viel zu starke Teichpumpe. Das Erhöht die Kosten beim Einsatz der Teichfilteranlage. Der NaturaGart Teichfilter kostet nur 0,03 KWh pro m³ Wasser, viele andere Anlagen benötigen die 3fache Energie (Standard-Teichfilter, 50 m³ Teich, 1 m Förderhöhe, 15 Betriebsstunden/Tag)
  • Niedrige Investitionskosten - die Kosten für einen Teichfilter von NaturaGart betragen ca. 10 Euro/m³. Andere Teichfilter-Systeme kosten das Doppelte oder sogar das Vierfache (Standard-Teichfilter, 50 m³ Teich, Teichpumpe AM 6000)
  • Investitions-Schutz - Der Teichfilter kann dem Bedarf angepasst werden. Wenn die Fische wachsen, muss kein neuer Teichfilter gekauft werden, sondern nur ein zusätzliches Teichfiltermodul.
  • Minimal-Risiko - durch die modulare Bauweise können einzelne Elemente bei Beschädigung ausgetauscht werden
  • Baby-Schacht - der Horizontalfilter HF 26 verfügt über eine Vorkammer zum Schutz von Molchen, Insektenlarven oder Kaulquappen.