Trüber Gartenteich

Wie bekommen Sie Ihren Teich wieder klar?

| Von | Kategorie: Gartenteich Planung, Bau und Pflege
trueben-teich-vermeiden-1-naturagart

trueben-teich-vermeiden-filtergraben-2-naturagart

trueben-teich-vermeiden-teichpflanzen-3-naturagart

trueben-teich-vermeiden-standardfilter-module-4-naturagart

Ein Gartenteich mit klarem Wasser ist eine wahre Augenweide. Ein trüber Teich hingegen sieht immer ein bisschen traurig aus. Irgendetwas scheint ihm zu fehlen. Für viele Teichbesitzer stellt sich dann die Frage: „Wie bekomme ich den Teich wieder klar?“ Natürlich: man kann jetzt anfangen, das Wasser im Gartenteich zu reinigen. Doch ob auch die Ursache des Problems nach einer Teichreinigung beseitigt ist – das steht auf einem ganz anderen Blatt.

Wer seinen Teich wieder klar bekommen möchte, und zwar dauerhaft, der muss erst einmal herausfinden, warum das Wasser trübe war. Da gibt es eine ganze Palette an möglichen Gründen, die zum Teil sehr teichtypspezifische Ursachen haben.

Das Futter: Quell der Nährstoffüberschüsse im Fischteich

Wer seinen Teich wieder klar bekommen möchte, sollte sich fragen, ob es dort Komponenten gibt, die das Wasser trüben. Im Fischteich sind sie recht leicht auszumachen: sie haben Flossen und schwimmen im Wasser. Fische müssen sich ernähren. Sie müssen fressen und scheiden die Nahrung nach dem Verdauen als Kot wieder aus. Auf diese Weise gelangt ein hohes Nährstoffvolumen ins Wasser. Die ausgeschiedenen Exkremente und die Futterreste sinken auf Teichgrund, wo sie vermodern. Wenn zu viele Fische den Gartenteich bevölkern, kann eine Trübung des Wassers die Folge sein. Es gibt für jeden Teich eine Obergrenze in Bezug auf die Fischpopulation. Zu den Eckdaten für ihre Ermittlung gehören die Größe, das Verhalten und die Wachstumsgeschwindigkeit der jeweiligen Fische sowie das vorhandene Wasservolumen.
[Eine Reihe von Informationen finden Sie in der Literatur von NaturaGart. Hier gelangen Sie zum Shop]

Teichpflege: Klares Wasser benötigt eine geeignete Filtertechnik

Jedes Gewässer ist ein ökologisches System und darum inneren wie äußeren Einflüssen ausgesetzt. In der freien Wildbahn wird das Gleichgewicht zwischen den einzelnen Faktoren von Mutter Natur geregelt. Im künstlich angelegten Gartenteich ist es die Aufgabe des Teichbesitzers, darauf zu achten, dass sich die Wasseroase in die richtige Richtung entwickelt.

Wenn das Wasser Trübungen aufweist, ist es möglich, dass es bei seiner Reinigung Defizite gibt. Es kann sein, dass die Filteranlage auf Vordermann gebracht werden muss, damit man das Wasser wieder klar bekommt.

NaturaGart setzt bei der Wasserreinigung auf Modulfilter. In ihnen können zum Beispiel verschiedene Filterschäume, den Anforderungen des Gewässers entsprechend, mit einander kombiniert werden. Da jeder Filterschaum für eine bestimmte Form der Verunreinigung konzipiert worden ist, ist eine optimale Reinigung des Wassers gewährleistet.
[mehr Informationen zu den Teichfilter-Modulen]

UV-Filter und Schlammsauger helfen gegen Algen

Ein steter Quell der Verunreinigung des Gartenteichs ist der Schlamm auf dem Teichgrund. Er muss entfernt werden; allerdings so, dass Wasserflora und -fauna nicht darunter leiden. Dafür ist der Schlammsauger das geeignete Werkzeug. Er säubert den Teichgrund gründlich, aber schonend.

Begleitend dazu ist es sinnvoll, UV- Filter einzusetzen, um das Wasser wieder klar zu bekommen. Oftmals wird die Trübung des Wasser durch Mini-Algen verursacht; Algen, so klein, dass sie selbst durch leistungsstarke Filter flutschen.

Der UV-Teichfilter stoppt ihre Vermehrung. Die Bestrahlung bewirkt, dass die Algen verkleben. Das ultraviolette Licht sorgt dafür, dass die Mini-Algen verklumpen und im Filter hängen bleiben.

Wasseraufbereitung durch Teichpflanzen: sauber, gründlich, umweltfreundlich

Am einfachsten ist es, das Wasser mit den Mitteln zu reinigen, die Mutter Natur zur Verfügung stellt. Die Pflanzen im, unter und auf dem Wasser verleihen dem Gartenteich nicht nur sein einzigartiges Flair, sie produzieren auch lebensnotwendigen Sauerstoff.

Die Pflanzen ernähren sich von den im Wasser vorhandenen Nährstoffen. Darum sollte man, dort, wo es möglich ist, die Teichbepflanzung nutzen, um das Wasser wieder klar zu bekommen.

Besonders wichtig für die Wasseraufbereitung ist dabei das Wirken der Unterwasserpflanzen. Im Shop von NaturaGart finden sie dazu eine umfangreiche Auswahl. Zu den beliebtesten Unterwasserpflanzen zählt die Wasserschraube. Sie vermehrt sich schnell und bindet viele Nährstoffe. Das Tausendblatt produziert viel Sauerstoff und bietet Wassertieren Schutz. Auch die Wasserpest ist sehr effektiv, was die Sauerstoffproduktion und die Bindung von Nährstoffüberschüssen betrifft. Der Wasserschlauch und die Wasserfeder eignen sich gut für kalkarmes Wasser.

Filtergräben: die ausgelagerte natürliche Reinigung

Unterwasserpflanzen reinigen das Wasser mit den Mitteln der Natur. Sie haben allerdings den kleinen Nachteil, dass sie oft im Widerspruch zur Nutzung des Teiches stehen. Im Schwimmteich sind die langen Ranken der Unterwasserpflanzen hinderlich und wirken sich nicht angenehm auf das Schwimmvergnügen aus. Im Fischteich kann es passieren, dass die Fischpopulation die Pflanzen unter der Wasseroberfläche verputzt, bevor sie ihre reinigende Wirkung entfalten können.

Wer in solchen Fällen auf die von der Natur bereit gestellten Mittel setzen will, um den Teich wieder klar zu bekommen, ist gezwungen, die biologische Wasserreinigung aus dem Gartenteich auszulagern. Das ist möglich, wenn man einen Filtergraben anlegt. Ein Filtergraben ist nichts anderes als ein kleiner, sehr dicht bewachsener Naturteich neben dem eigentlichen Teich. Zu ihm wird das Wasser zwecks Aufbereitung befördert.
[Handbuch über den NaturaGart-Filtergraben: „Klares Wasser mit dem NaturaGart-System“]

Der Filtergraben kann auch nachträglich angelegt werden. Allerdings sollte man sich dann zuvor mit den Experten von der Teichberatung bei NaturaGart in Verbindung setzen, da in konstruktiver Hinsicht einiges beachtet werden muss, damit das spätere Zusammenspiel zwischen Gartenteich und Filtergraben optimal funktioniert.
[Hier finden Sie alles über die Teichberatung von NaturaGart]

Schlagworte: , , , ,

NaturaGart Artikel zum Beitrag: Trüber Gartenteich

Schreibe einen Kommentar